Logo myzuri.ch

Regional

Miete und Ausbau von zusätzlichem Schulraum in Albisrieden

2020-07-01 14:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Im von privaten Bauträgern geplanten Ersatzneubau der Wohnsiedlung Wydäckerring in Zürich-Albisrieden sollen ein Doppelkindergarten mit Betreuung, ein Hort und zwei Handarbeitsräume untergebracht werden, wie die Stadt Zürich mitteilt.

Der Stadtrat habe insgesamt 2,7 Millionen Franken für Ausbau und Ausstattung sowie jährliche Nettomieten von insgesamt 209 030 Franken bewilligt. Um dem Bevölkerungswachstum in Zürich-Albisrieden zu entsprechen, sollen im von privaten Bauträgern geplanten Ersatzneubau der Wohnsiedlung Wydäckerring ein Doppelkindergarten mit Betreuung sowie ein Hort und zwei Handarbeitsräume für die benachbarte Sekundarschule Letzi untergebracht werden.

Der Stadtrat habe zwei Objektkredite sowie die jährlichen Ausgaben für die jeweilige Miete bewilligt. Die Objektkredite für Ausbau und Ausstattung betragen 1,955 Millionen Franken für Doppelkindergarten und Hort und 745 000 Franken für die Handarbeitsräume.

Die jährlichen Mieten belaufen sich netto auf 157 940 Franken beziehungsweise 51 090 Franken. Die Betreuungsflächen sollen ab Winter 2023, die Handarbeitsräume ab Frühling 2023 zur Verfügung stehen..

Suche nach Stichworten:

Miete zusätzlichem Schulraum Albisrieden



Top News


» Diverse Kundgebungen und Demonstrationen in Zürich


» Jugendlicher nach Kollision mit Tram verletzt – Zeugenaufruf


» Sicherheit beim Schwimmen und Baden im See


» Kein "Schwein" gehabt


» Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall im Kreis 8

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden