Logo myzuri.ch

Regional

Stadt und Kanton verdoppeln Bundesbeitrag an Sicherheitskosten jüdischer Organisationen

2020-06-19 15:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Auf Bundesebene ist seit dem 1. November 2019 die Verordnung über Massnahmen zur Unterstützung der Sicherheit von Minderheiten mit besonderen Schutzbedürfnissen in Kraft, wie der Kanton Zürich berichtet.

Der Bund unterstützt damit konkrete Sicherheitsprojekte mit insgesamt bis zu 500`000 Franken jährlich. Stadt und Kanton Zürich haben die Bestrebungen auf Bundesebene von Anfang an unterstützt und gleichzeitig in Aussicht gestellt, dass sie für konkrete Projekte zur Verbesserung der Sicherheit von gefährdeten Minderheiten noch einmal denselben Beitrag leisten werden wie der Bund.Der Bund habe inzwischen vier jüdischen Organisationen in der Stadt Zürich für dieses Jahr finanzielle Unterstützung in der Höhe von insgesamt rund 250`000 Franken zur Umsetzung von Sicherheitsmassnahmen zugesprochen.

Es handelt sich um die Israelitische Religionsgesellschaft Zürich, die Jüdische Gemeinde Agudas Achim Zürich, den Jüdischen Schulverein Zürich und die Tif’eres Doniel Primar- und Sekundarschule. .

Suche nach Stichworten:

verdoppeln Bundesbeitrag Sicherheitskosten jüdischer Organisationen



Top News


» Mann nach Auseinandersetzung im Kreis 2 verletzt


» Glück im Unglück am Hönggerwehr


» Diverse Kundgebungen und Demonstrationen in Zürich


» Jugendlicher nach Kollision mit Tram verletzt – Zeugenaufruf


» Sicherheit beim Schwimmen und Baden im See

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden