Logo myzuri.ch

Blaulicht

Friedliche Demonstrationen und Aktionen am Frauenstreiktag

2020-06-14 19:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Sonntag, 14. Juni 2020, nahmen in Zürich mehrere hundert Personen in verschiedenen Stadtkreisen am Frauenstreiktag teil, wie die Stadtpolizei Zürich berichtet.

Alle Veranstaltungen verliefen friedlich und es kam zu keinen Zwischenfällen. Nachdem am Vormittag an verschiedenen Örtlichkeiten im Zusammenhang mit dem Frauenstreik verschiedene Aktionen durchgeführt worden waren, besammelten sich vor 14.00 Uhr mehrere hundert Personen, vorwiegend Frauen, am Helvetiaplatz zu einer unbewilligten Kundgebung.

Am Limmatplatz trafen sich ebenfalls mehrere hundert Personen und formierten sich zu einem Demonstrationszug in Richtung Helvetiaplatz. Als dort nach dem Eintreffen keine Abwanderung erfolgte, wurden die mehreren hundert Personen mehrfach mit dem Lautsprecherwagen und persönlichen Gesprächen ermahnt.

Sie wurden auf die geltenden Bestimmungen der Covid-Verordnung aufmerksam gemacht und aufgefordert den Platz zu verlassen. Kurz vor 18.00 Uhr leerte sich der Platz.Die Stadtpolizei Zürich hielt sich an die Empfehlungen der Kantonalen Konferenz der Justiz- und Polizeidirektoren und löste aus Gründen der Verhältnismässigkeit die Demonstrationen und Kundgebungen nicht auf.

Im Verlaufe des Nachmittags kam es an verschiedenen neuralgischen Punkten zu Verkehrsbehinderungen. Die Langstrasse war zeitweise für jeglichen Verkehr gesperrt..

Suche nach Stichworten:

Alle Friedliche Demonstrationen Aktionen Frauenstreiktag



Top News


» Mann nach Auseinandersetzung im Kreis 2 verletzt


» Glück im Unglück am Hönggerwehr


» Diverse Kundgebungen und Demonstrationen in Zürich


» Jugendlicher nach Kollision mit Tram verletzt – Zeugenaufruf


» Sicherheit beim Schwimmen und Baden im See

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden