Logo myzuri.ch

Blaulicht

Oftringen: Kind von Auto angefahren (Nachtrag)

2020-06-11 22:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Aargau

Bei einer Garageneinfahrt wurde ein 7-jähriger Knabe von einem unbekannten Auto angefahren und verletzt, wie die Kantonspolizei Aargau schildert.

Die Person am Steuer fuhr ohne anzuhalten davon und wurde gesucht. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 10. Juni 2020, kurz nach dem Mittag in Oftringen im Döbeligut.

Ein 7-jähriger Knabe wurde bei der Gargeneinfahrt Höhe Hausnummer 1-8 von einem unbekannten schwarzen Auto angefahren und verletzt. Ohne anzuhalten fuhr das Auto weg.Die Lenkerin, eine 54-jährige Schweizerin, meldete sich kurz vor 20 Uhr auf dem Polizeinotruf und teilte mit, dass sie die Lenkerin des gesuchten Fahrzeuges sei.

Sie habe ein Rumpeln war genommen und sich gedacht, dass es sich um ein Rumpeln der nahegelegenen Baustelle handelte.Die Lenkerin wurde zum Unfallhergang befragt und bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Den Führerausweis musste sie, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben..

Suche nach Stichworten:

Oftringen Oftringen: Kind (Nachtrag)



Top News


» Flughafen Zürich: Drogenkurierin verhaftet


» Zürcher Cannabis-Projekt: Gesuch beim Bundesamt für Gesundheit eingereicht


» Digitaler Quantensprung an den Mittel- und Berufsfachschulen


» Manipulieren lohnt sich nicht


» Leichter Rückgang der Sozialhilfefälle im Jahr 2021

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden