Logo myzuri.ch

Regional

Stadtrat will Verein Zentralstelle für Ehe- und Familienberatung weiterhin unterstützen

2020-06-10 13:05:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat, den Verein für Ehe- und Familienberatung für die Jahre 2021 bis 2024 mit einem jährlichen, leistungsabhängigen Maximalbeitrag von 175 500 Franken zu unterstützen, wie die Stadt Zürich schildert.

Der Verein Ehe- und Familienberatung (ZEF) bietet Paarberatung und Rechtsberatung unter einem Dach an und sei Anlaufstelle für Fragen zu Beziehungsproblemen, Familienkonflikten, Trennung und Scheidung. Das Angebot trägt dazu bei, Konfliktsituationen zu entschärfen und werde oft in Anspruch genommen, wenn minderjährige Kinder in Trennungs- und Scheidungssituationen involviert sind.

Oftmals befinden sich Ratsuchende bereits in sehr komplexen Streitsituationen, in denen die professionellen Beratung der ZEF für eine Deeskalation des Konflikts sorgen kann. Neben dem Angebot an Paarberatungen sei die ZEF auch Anlaufstelle für Rechtsfragen zum Thema Ehe und Familie und erarbeitet unter anderem Trennungs- und Scheidungsvereinbarungen, die dem Gericht vorgelegt werden.

Die Dienstleistungen der ZEF vermeiden so bereits in einem frühen Stadium kostentreibende Gerichtsverfahren.Die ZEF wurde 1932 gegründet und sei eine Ehe- und Familienberatungsstelle gemäss Artikel 171 des Zivilgesetzbuches. Dieser Artikel verpflichtet die Kantone, dafür zu sorgen, dass sich Ehepaare bei Schwierigkeiten gemeinsam oder einzeln an Ehe- und Familienberatungsstellen wenden können.

Die ZEF sei die einzige unparteiliche, von kirchlichen und staatlichen Institutionen unabhängige Beratungsstelle, an die sich Paare bei Schwierigkeiten in Ehe und Partnerschaft wenden können. Sie schliesst damit als wichtige Institution eine Lücke im Versorgungsnetz der Stadt Zürich.Obwohl die Scheidungsrate in Zürich sinkt, nimmt der Aufwand der ZEF stetig zu, weil Trennungen und Scheidungen immer komplexer und dadurch in der Bearbeitung aufwendiger werden.

Darum solle der Unterstützungsbeitrag erhöht werden. Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat deshalb, dem Verein ZEF für die Jahre 2021–2024 einen jährlichen, leistungsabhängigen Maximalbeitrag von 175 500 Franken zu gewähren..

Suche nach Stichworten:

Stadtrat Verein Zentralstelle Ehe- Familienberatung unterstützen



Top News


» Hüntwangen: Geldautomat gesprengt – Zeugenaufruf


» Glattbrugg: Hoher Sachschaden bei Brand in einer Gewerbeliegenschaft


» "Marsch fürs Läbe" ohne grössere Zwischenfälle durchgeführt


» Todesopfer nach Brand im Kreis 3


» Neue Stipendien für den Erhalt der Arbeitsmarktfähigkeit

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden