Logo myzuri.ch

Blaulicht

Polizeidiensthund Dodge stoppt Einbrecher auf Flucht und findet gestohlenes Handy

2020-06-02 16:52:19
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

>

Am Samstag (30, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

Mai 2020), etwa 22.40 Uhr, stoppte der Polizeidiensthund Dodge einen Einbrecher auf der Flucht. Der Mann habe zuvor in Meggen einen Einbruch in ein Haus verübt.

Die Polizei wurde umgehend alarmiert. Der Täter flüchtete zu Fuss in Richtung Küssnacht.

Dodge konnte seine Fährte aufnehmen und ihn im Wald stoppen. Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 21-jährigen Mann aus Marokko.

Zudem konnte Dodge ein Handy "erschnuppern", welches beim Einbruch entwendet wurde. Der Einbrecher hatte es auf der Flucht weggeworfen.

Dodge vom Eichertland sei ein 6-jähriger Deutscher Schäferhund.

Suche nach Stichworten:



Top News


» Flughafen Zürich: Drogenkurierin verhaftet


» Zürcher Cannabis-Projekt: Gesuch beim Bundesamt für Gesundheit eingereicht


» Digitaler Quantensprung an den Mittel- und Berufsfachschulen


» Manipulieren lohnt sich nicht


» Leichter Rückgang der Sozialhilfefälle im Jahr 2021

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden