Logo myzuri.ch

Blaulicht

Festnahme nach Drohung im Kreis 3

2020-05-05 17:30:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Dienstagnachmittag, 5. Mai 2020, ging beim Strassenverkehrsamt des Kantons Zürich eine ernst zu nehmende Drohung ein, wie die Stadtpolizei Zürich berichtet.

Daraufhin kam es zu einem grösseren Polizeieinsatz. Verletzt wurde niemand.

Der mutmassliche Droher stellte sich am frühen Abend bei der Polizei und konnte festgenommen werden. Kurz nach 14 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich die Meldung, dass eine Drohung beim Strassenverkehrsamt des Kantons Zürich eingegangen sei.

Aufgrund der vorliegenden Fakten musste die Drohung ernst genommen werden. Obwohl der Droher nicht vor Ort war, wurden entsprechende Massnahmen eingeleitet.

Aus Sicherheitsgründen wurde das Strassenverkehrsamt beim Albisgütli vorübergehend geschlossen. Stadt- und Kantonspolizei Zürich leiteten umgehend eine Fahndung nach dem namentlich bekannten Mann ein.

Kurz vor 16.30 Uhr stellte sich der gesuchte 53-Jährige bei der Stadtpolizei Zürich und wurde festgenommen..

Suche nach Stichworten:

Festnahme Drohung Kreis



Top News


» Zürich: Mann bei Bahnunfall schwer verletzt


» Kloten A11: Schwerverletzter auf Autobahn


» Verbote auf der Limmat und der Sihl aufgehoben


» Birmensdorf: Verkehrsunfall mit Sachschaden mutmasslich vorgetäuscht


» Küsnacht: Forstarbeiter schwer verletzt

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden