Logo myzuri.ch

Blaulicht

Wetzikon: Flarzhäuser müssen abgebrochen werden – Nachtrag und Zeugenaufruf

2020-03-12 18:15:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Beim Brand von Flarzreihenhäusern ist am Donnerstagmittag (12.03.2020) an der Eichholzstrasse in Wetzikon hoher Sachschaden entstanden, wie die Kantonspolizei Zürich berichtet.

Verletzt worden sei niemand (siehe unsere Medienmitteilung vom 12.3.2020) Drei durch den Brand stark beschädigten Flarzreihenhäuser müssen aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden. Wegen den Abbrucharbeiten werde die Tösstalstrasse zwischen der Hinwilerstrasse und der Spitalstrasse vorläufig für sämtlichen Verkehr gesperrt.Zeugenaufruf: Personen, die Beobachtungen gemacht haben, welche im Zusammenhang mit dem Brandausbruch in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen..

Suche nach Stichworten:

Wetzikon: Flarzhäuser Nachtrag Zeugenaufruf



Top News


» Mann nach Polizeieinsatz im Kreis 7 festgenommen


» Ausfallentschädigung in der Kinderbetreuung: Gleichbehandlung der Institutionen


» Änderung der Verordnung über die Alimentenhilfe


» Mann nach Kollision mit Tram verstorben - Zeugenaufruf


» Die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und die Stadtpolizei Zürich teilen mit: Zwei Männer im Kreis 1 mit Stichwaffe verletzt - Zeugenaufruf

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden