Logo myzuri.ch

Regional

Verleihung des Schweizer Filmpreises 2020 und «Woche der Nominierten» in Zürich finden nicht statt

2020-03-11 14:32:27
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Die Verleihung des Schweizer Filmpreises am 27. März 2020 in Zürich sowie die «Woche der Nominierten» vom 23. bis 29. März 2020 in Zürich und Genf werden nicht durchgeführt, wie die Stadt Zürich schreibt.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus haben das Bundesamt für Kultur (BAK) und seine Partner SRG SSR sowie die Association «Quartz» Genève Zürich entschieden, auf die Durchführung der Verleihung des Schweizer Filmpreises 2020 am 27. März in Zürich zu verzichten. Die in der Woche vom 23. bis 29. März im Zürcher Filmpodium und in den Genfer Cinémas du Grütli geplante «Woche der Nominierten» findet danach ebenfalls nicht statt.

Sie war als Rahmenprogramm zur Preisverleihung vorgesehen und hätte dem Publikum Gelegenheit bieten sollen, in einen direkten Dialog mit den Filmschaffenden zu treten. Der Schweizer Filmpreis findet jährlich abwechselnd in Zürich und Genf statt und werde vom Bundesamt für Kultur vergeben.

Im Rahmen der Association «Quartz» Genève Zürich unterstützen die Stadt Zürich sowie der Kanton und die Stadt Genf die Verleihung des Schweizer Filmpreises und seien gemeinsam für die Organisation der «Woche der Nominierten» verantwortlich. Seit 2016 beteiligt sich auch der Kanton Zürich an deren Kosten..

Suche nach Stichworten:

Verleihung Filmpreises 2020 «Woche Nominierten»



Top News


» Staatsanwaltschaft Zürich-Sihl und Stadtpolizei Zürich teilen mit: Verstorbene Person nach Brand im Kreis 7 identifiziert


» Gerüstarbeiter bei Unfall im Kreis 9 verletzt


» Bewaffneter Raub auf Bankfiliale im Kreis 7 - Zeugenaufruf


» Situation in den städtischen Gesundheitseinrichtungen stabil


» Weitere Schulanlage in der Manegg geplant

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden