Logo myzuri.ch

Blaulicht

Frau bei Wohnungsbrand im Kreis 4 schwer verletzt

2020-03-11 14:15:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Bei einem Wohnungsbrand im Kreis 4 wurde am Mittwochmorgen, 11. März 2020, eine Frau schwer verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich meldet.

Die Brandursache steht noch nicht fest. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken.

Kurz nach 9.30 Uhr wurde die Stadtpolizei Zürich alarmiert, da es an der Zwinglistrasse in einer Wohnung brenne. Die ausgerückten Rettungskräfte stellten vor Ort eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung im Obergeschoss fest.

Aus der Wohnung wurde eine nicht ansprechbare Frau geborgen. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Spital gebracht.

Die Brandursache sei unklar und werde durch Brandermittler der Kantonspolizei Zürich untersucht.Die Berufsfeuerwehr und Sanität von Schutz & Rettung Zürich wurde mit der Stadtpolizei Zürich wegen eines Wohnungsbrandes im Kreis 4 alarmiert. Als die sofort ausgerückten Einsatzkräfte wenige Minuten später vor Ort eintrafen, schlugen ihnen Flammen aus einer Wohnung im Obergeschoss entgegen.

Die Berufsfeuerwehr von SRZ verschaffte sich Zutritt zur Wohnung via Autodrehleiter und rettete eine Person über das Treppenhaus. Durch die raschen Löscharbeiten konnte ein Übergreifen des Feuers und damit Schlimmeres verhindert werden.

Die verletzte Person wurde durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich medizinisch erstversorgt und hospitalisiert. Weitere Personen konnten das Gebäude selbständig verlassen.

Wegen der massiven Rauchentwicklung mussten auch die oberhalb liegenden Wohnungen vom Rauch befreit werden. Die betroffene Wohnung sei bis auf Weiteres unbewohnbar.Im Einsatz von SRZ standen die Berufsfeuerwehr mit einem Löschzug (2 Tanklöschfahrzeuge, 1 Autodrehleiter), der Einsatzleiter Berufsfeuerwehr sowie der Pikettoffizier SRZ.

Seitens Sanität SRZ 2 Rettungswagen und 1 Notarzt..

Suche nach Stichworten:

Wohnungsbrand Kreis



Top News


» Jugendlicher nach Kollision mit Tram verletzt – Zeugenaufruf


» Sicherheit beim Schwimmen und Baden im See


» Kein "Schwein" gehabt


» Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall im Kreis 8


» Gemeinsame Medienmitteilung der Stadtpolizei Zürich, der Zürcher Staatsanwaltschaft und der Jugendanwaltschaft Zürich-Stadt: Verfahren gegen Einbrecherbande nach umfangreichen Ermittlungen kurz vor dem Abschluss

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden