Logo myzuri.ch

Blaulicht

Beim Geldabholen verhaftet

2020-02-18 12:15:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Montagnachmittag, 17. Februar 2020, verhafteten Fahnder der Stadtpolizei Zürich einen mutmasslichen Betrüger, der zuvor einer Rentnerin mehrere tausend Franken abknöpfen wollte, wie die Stadtpolizei Zürich schildert.

Gegen 12 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich von einer Bank im Kreis 1 die Meldung, dass eine ältere Frau einen grösseren Geldbetrag abheben möchte. Die Rentnerin teilte dem Bankmitarbeiter mit, dass sie von der Polizei kontaktiert worden sei und sie dieser ihr Geld zur sichereren Aufbewahrung übergeben wolle.

Der Bankangestellte reagierte richtig und klärte die Frau über die zurzeit verbreitete Betrugsmasche von angeblichen Polizisten, die ältere Personen um ihr Vermögen erleichtern wollen, auf. Aus diesem Grund erklärte sie sich dazu bereit, die Stadtpolizei Zürich beizuziehen.

Detektive besprachen mit der Frau das weitere Vorgehen, woraufhin sie danach zu ihrem Wohnort ausserhalb der Stadt Zürich zurückkehrte.Dort angekommen, deponierte die 80-Jährige das Geldcouvert am vereinbarten Ort. Kurze Zeit später holte ein unbekannter Mann das Couvert ab, steckte es ein und verliess die Örtlichkeit..

Suche nach Stichworten:

Geldabholen verhaftet



Top News


» Glück im Unglück am Hönggerwehr


» Diverse Kundgebungen und Demonstrationen in Zürich


» Jugendlicher nach Kollision mit Tram verletzt – Zeugenaufruf


» Sicherheit beim Schwimmen und Baden im See


» Kein "Schwein" gehabt

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden