Logo myzuri.ch

Regional

Teilinstandsetzung der Polizeischiessanlage Gänziloo

2020-01-15 12:32:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Die Polizeischiessanlage Gänziloo muss teilweise instand gesetzt werden, wie die Stadt Zürich schreibt.

Der Stadtrat habe dafür gebundene Ausgaben von 2,675 Millionen Franken bewilligt. Die Kugelfänge der Schiessanlage Gänziloo auf dem Albisgütli seien mit Schadstoffen belastet und darum instand zu setzen.

Um die Schiessanlage weiter betreiben zu können, müssen unter anderem der Kugelfang abgetragen und neu aufgeschüttet und das Entwässerungssystem instand gesetzt oder ergänzt werden. Der Stadtrat habe dafür gebundene Ausgaben von 2,675 Millionen Franken bewilligt.

Die Arbeiten seien zwischen Juli und Oktober 2020 vorgesehen. Gemäss Umweltschutzgesetz beteiligt sich der Bund finanziell an Altlastensanierungen, die genaue Kostenbeteiligung könne aber noch nicht beziffert werden.

Die Schiessanlage Gänziloo dient der Schiessausbildung der Zürcher Polizeischule und der Weiterbildung der Stadtpolizei..

Suche nach Stichworten:

Teilinstandsetzung Polizeischiessanlage Gänziloo



Top News


» Mann nach Auseinandersetzung im Kreis 2 verletzt


» Glück im Unglück am Hönggerwehr


» Diverse Kundgebungen und Demonstrationen in Zürich


» Jugendlicher nach Kollision mit Tram verletzt – Zeugenaufruf


» Sicherheit beim Schwimmen und Baden im See

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden