Logo myzuri.ch

Blaulicht

Thalwil: Rollerfahrer bei Auffahrunfall verletzt

2019-09-15 18:00:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Ein 50-jähriger Mann fuhr mit dem Motorrad auf der Seestrasse Richtung Zürich, wie die Kantonspolizei Zürich ausführt.

Auf Höhe der Seestrasse 167 prallte der Zweiradlenker aus bislang ungeklärten Gründen ungebremst in das Heck eines Personenwagens. Dieses Fahrzeug stand als zweites Auto vor einem Fussgängerstreifen.

Dabei zog sich der Rollerfahrer unbestimmte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen des Spitals Horgen in ein Spital gefahren. Der 59-jährige Fahrer des Personenwagens sowie seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Die genaue Unfallursache werde durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis abgeklärt. .

Suche nach Stichworten:

Thalwil Rollerfahrer Auffahrunfall



Top News


» Zürich: Mann bei Bahnunfall schwer verletzt


» Kloten A11: Schwerverletzter auf Autobahn


» Verbote auf der Limmat und der Sihl aufgehoben


» Birmensdorf: Verkehrsunfall mit Sachschaden mutmasslich vorgetäuscht


» Küsnacht: Forstarbeiter schwer verletzt

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden