Logo myzuri.ch

Blaulicht

Street Parade 2019: Zwischenbilanz der Stadtpolizei Zürich

2019-08-11 00:45:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Mittwoch (03.06.2020) hat die Stadtpolizei St.Gallen mehrere Personen wegen Besitzes von Betäubungsmitteln angehalten, wie die Stadtpolizei St. Gallen meldet.

In fünf voneinander unabhängigen Fällen mit insgesamt acht Beteiligten wurden verbotene Substanzen eingezogen.Bei ihrer Patrouillentätigkeit stellte die Stadtpolizei St.Gallen am Mittwoch mehrere Drogendelikte fest. In fünf Fällen mit insgesamt acht Beteiligten habe die Stadtpolizei St.Gallen verbotene Substanzen eingezogen.

Dabei handelte es sich vorwiegend um Kleinmengen von Heroin, aber auch um andere Opioide oder Haschisch. Die beteiligten Frauen und Männer waren zwischen 16 und 45 Jahre alt.

Sie wurden weggewiesen und angezeigt..

Suche nach Stichworten:

Betäubungsmitteldelikte



Top News


» Flughafen Zürich: Drogenkurierin verhaftet


» Zürcher Cannabis-Projekt: Gesuch beim Bundesamt für Gesundheit eingereicht


» Digitaler Quantensprung an den Mittel- und Berufsfachschulen


» Manipulieren lohnt sich nicht


» Leichter Rückgang der Sozialhilfefälle im Jahr 2021

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden