Logo myzuri.ch

Blaulicht

Meilen / Hinwil: Zwei Badeunfälle

2019-06-28 14:30:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Kurz vor 15.30 Uhr entdeckte der Bademeister eine im Zürichsee treibende Frau, wie die Kantonspolizei Zürich berichtet.

Sofort eilte er zu Hilfe, rettete die Schwimmerin ans Ufer und begann mit der Reanimation, welche die Rettungssanitäter fortführten. Trotzdem konnte der Notarzt nur noch den Tod der 84-jährigen Frau feststellen.

Nachdem eine Erstretterin den 4-jährigen Knaben aus dem Wasser des Schwimmbades gezogen hatte, wurde das Kleinkind durch die Bademeister erfolgreich reanimiert und anschliessend mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. .

Suche nach Stichworten:

Meilen Hinwil Badeunfälle



Top News


» Jugendlicher nach Kollision mit Tram verletzt – Zeugenaufruf


» Sicherheit beim Schwimmen und Baden im See


» Kein "Schwein" gehabt


» Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall im Kreis 8


» Gemeinsame Medienmitteilung der Stadtpolizei Zürich, der Zürcher Staatsanwaltschaft und der Jugendanwaltschaft Zürich-Stadt: Verfahren gegen Einbrecherbande nach umfangreichen Ermittlungen kurz vor dem Abschluss

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden