Logo myzuri.ch

Blaulicht

Auto kollidiert mit Motorrad auf Dietlikonstrasse in Dubendorf: Verletzte und Ursache unklar

Nach einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Leichtmotorfahrrad in Dubendorf wurden ein 16-jahriger Jugendlicher schwer und sein 15-jahriger Mitfahrer leicht verletzt. Die Unfallursache wird von der Kantonspolizei Zurich und der Staatsanwaltschaft untersucht, um mehr Klarheit über den Vorfall zu erhalten und die Sicherheit im Strassenverkehr zu gewährleisten.

  • Dübendorf: Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte
    Dübendorf: Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dübendorf: Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte
    Dübendorf: Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dübendorf: Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte
    Dübendorf: Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2024-03-28 23:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Kurz nach 19 Uhr fuhr eine 45-jahrige Personenwagenlenkerin auf der Dietlikonstrasse Richtung Dubendorf. Am Ortseingang von Dubendorf, unmittelbar nach der Brucke uber den Chriesbach, kam es im Bereich der Einmundung eines Fuss- und Radweges aus noch ungeklarten Grunden zu einer Kollision mit einem Leichtmotorfahrrad. Dabei wurde der 16-jahrige Lenker schwer und sein 15-jahriger Mitfahrer leicht verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung wurden die beiden Verletzten mit Rettungswagen in Spitaler gebracht. Die Lenkerin des Personenwagens blieb unverletzt.

Ursache wird ermittelt

Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zurich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft abgeklart. Es ist noch unklar, warum es zu der Kollision zwischen dem Personenwagen und dem Leichtmotorfahrrad gekommen ist. Die Beamten vor Ort sicherten Spuren und befragten Zeugen, um den Hergang des Unfalls zu rekonstruieren.

Es ist wichtig, dass solche Unfalle grundlich untersucht werden, um die Sicherheit im Strassenverkehr zu gewahrleisten. Verkehrsteilnehmer sollten stets aufmerksam sein und die Verkehrsregeln einhalten, um Unfalle zu vermeiden.

Rettungsdienste im Einsatz

Nach dem Unfall waren Rettungskrafte schnell vor Ort, um den Verletzten zu helfen. Die professionelle medizinische Betreuung durch Rettungssanitater spielte eine wichtige Rolle bei der Versorgung der Verletzten. Dank ihres schnellen Eingreifens konnten die Betroffenen rasch ins Krankenhaus gebracht werden, um dort weiter behandelt zu werden.

Die Beteiligten an diesem Unfall werden nun auf die Unterstutzung angewiesen sein, um den Vorfall zu verarbeiten und mogliche Folgen zu bewaltigen. Es bleibt zu hoffen, dass alle Betroffenen bald wieder genesen und keine schwerwiegenden Langzeitfolgen davontragen werden.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Dubendorf kollidiert Motorrad Dietlikonstrasse Dubendorf: Ursache



Top News


» Brand in Dietlikoner Apotheke: Sachschaden in Höhe von Hunderttausenden Franken - Niemand verletzt


» Kantonales Labor Zürich untersucht über 18.000 Proben und betont Bedeutung von Fachleuten 2023


» Polizisten tätlich angegriffen: Zwei Jugendliche festgenommen in Zürich Kreis 4


» Drogenkurierin am Flughafen Zürich verhaftet: Mehrere Kilogramm Kokain sichergestellt


» Vorsicht! "Blinde Passagiere" bedrohen Schweizer Gewässer - Aktuelle Kampagne warnt vor invasiven Arten

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden