Logo myzuri.ch

Regional

Einbürgerungsfeier für 1200 neue Bürgerinnen und Bürger in Zürich

Feier für die neuen Bürgerinnen und Bürger: Stadt Zürich begrüßt 2950 Personen bei Einbürgerungsfeier im Kongresshaus, davon stammen knapp 40 Prozent aus Deutschland. Jedes Jahr im Frühling lädt der Stadtrat die eingebürgerten Personen zur Feier ein, bei der Stadtpräsidentin Corine Mauch betont, wie wichtig Mitbestimmung für die Demokratie ist.

2024-03-25 19:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Im Jahr 2023 wurden in der Stadt Zürich insgesamt 2950 Personen eingebürgert. Rund 1200 von ihnen begrüsste der Stadtrat an einer Feier im Kongresshaus. Knapp 40 Prozent der neu eingebürgerten Personen stammen aus Deutschland.

Feier für die neuen Bürgerinnen und Bürger

Jeweils im Frühling lädt der Stadtrat die im Vorjahr in der Stadt Zürich eingebürgerten Personen zu einer Feier ein. Die diesjährige Einbürgerungsfeier fand am 25. März 2024 statt. Rund 1200 Personen folgten der Einladung ins Kongresshaus. Als Delegation des Stadtrats nahmen Stadtpräsidentin Corine Mauch, die Stadträt*innen Daniel Leupi, Karin Rykart, Simone Brander, André Odermatt, Michael Baumer und Raphael Golta sowie Stadtschreiberin Claudia Cuche-Curti und Rechtskonsulent Andrea Töndury teil. Die Stadtjugendmusik Zürich sorgte für einen festlichen musikalischen Rahmen. Moderator Salar Bahrampoori führte ein Podiumsgespräch, an dem drei eingebürgerte Personen ihre persönlichen Geschichten erzählten, und Michael Lamatsch Einblick in seine Aufgabe als Leiter Einbürgerungen bei der Stadtkanzlei gab. Stadtpräsidentin Corine Mauch gratulierte in ihrer Ansprache allen neu Eingebürgerten herzlich und betonte, wie wichtig die Möglichkeit der Mitbestimmung für die Stärkung der Demokratie ist.

Statistiken zu den Einbürgerungen

2023 wurden 2950 Personen in das Schweizer und Zürcher Bürgerrecht eingebürgert (2022: 3297). Die neu Eingebürgerten stammen aus über 100 Ländern. Spitzenreiter ist wie in den vergangenen Jahren Deutschland (1123 Personen), danach folgen Italien (250), Frankreich (131) und Spanien (102). Nur je eine Neubürgerin bzw. ein Neubürger stammt hingegen zum Beispiel aus Bhutan, Togo, Bolivien oder Island.

(Quelle:Stadt Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Einbürgerungsfeier 1200 Bürgerinnen Bürger



Top News


» Brand in Dietlikoner Apotheke: Sachschaden in Höhe von Hunderttausenden Franken - Niemand verletzt


» Kantonales Labor Zürich untersucht über 18.000 Proben und betont Bedeutung von Fachleuten 2023


» Polizisten tätlich angegriffen: Zwei Jugendliche festgenommen in Zürich Kreis 4


» Drogenkurierin am Flughafen Zürich verhaftet: Mehrere Kilogramm Kokain sichergestellt


» Vorsicht! "Blinde Passagiere" bedrohen Schweizer Gewässer - Aktuelle Kampagne warnt vor invasiven Arten

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden