Logo myzuri.ch

Regional

Gemeindeamt Kantons Zurich: Jahresbericht und Einbürgerungen in Fokus

Das Gemeindeamt des Kantons Zurich sorgt fur Behindertenschutz, Gemeindefusionen und mehr. Erfahren Sie die neuesten Erkenntnisse im Jahresbericht auf zh.ch/jahresbericht-gemeindeamt!

2024-03-25 10:05:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Leihmutterschaft, Einburgerungstests, Kindes- und Erwachsenenschutz, Gemeindefusionen: Das sind nur einige der Themen, die das Gemeindeamt des Kantons Zurich unter seinem Dach vereint. Als zentrale Schnittstelle der Gemeinden zum Kanton ist es zustandig fur Themen, die so vielfaltig sind wie die Gemeindepolitik selbst. Dadurch hat es auch eine einmalige Ubersicht in Bereichen, die von gesamtgesellschaftlicher Relevanz sind.

Gemeindeamt veroffentlicht Jahresbericht auf zh.ch/jahresbericht-gemeindeamt

Seine Erkenntnisse mochte das kantonale Gemeindeamt der Offentlichkeit besser zuganglich machen. Es veroffentlicht deshalb ab diesem Jahr jeweils im Fruhling einen Jahresbericht auf zh.ch/jahresbericht-gemeindeamt. Er besteht aus verschiedenen Schwerpunktthemen und einer Sammlung von Zahlen und Fakten zu den Zustandigkeitsbereichen des Gemeindeamts. Dazu gehoren die Einburgerungen, das Einwohnerwesen, die rechtliche und finanzielle Organisation der Gemeinden, das Zivilstandswesen und die Fachaufsicht uber die Kindes- und Erwachsenenschutzbehorden (KESB).

Leihmutterschaft und Einbürgerungen: Ein komplexes Thema

In der Schweiz ist Leihmutterschaft verboten. Doch wie gehen die zustandigen Behorden damit um, wenn Menschen aus der Schweiz im Ausland eine Frau ihr Kind austragen lassen? Die kurze Antwort: Es ist kompliziert. Denn bei der Leihmutterschaft prallen unvereinbare Rechtsanspruche der Betroffenen aufeinander. Zudem ist das geltende Abstammungsrecht in die Jahre gekommen. Das Gemeindeamt erfasst seit 2012 die Falle, die ihm bekannt sind. Trotz hoher Dunkelziffer bieten die Zahlen einen interessanten Einblick in ein Thema, das haufig im Verborgenen bleibt.

Ruckblick auf den Kindes- und Erwachsenenschutz

2013 gab es im Kindes- und Erwachsenenschutz einen grundlegenden Paradigmenwechsel: Interdisziplinare Fachgremien losten Laien ab, die Selbstbestimmung bekam einen hoheren Stellenwert. Mittlerweile haben sich die Kindes- und Erwachsenenschutzbehorden etabliert. Das Gemeindeamt, das im Kanton Zurich die Fachaufsicht uber die KESB hat, blickt zuruck – und in die Zukunft.

Finanzen und Einburgerungen im Fokus

Den meisten Gemeinden im Kanton Zurich geht es gut. Sie konnen ihre Dienstleistungen zur Zufriedenheit ihrer Einwohnerinnen und Einwohner erbringen und kommen finanziell und personell mindestens uber die Runden. Es gibt aber auch einzelne Gemeinden, meist in den Grenzregionen des Kantons und von uberschaubarer Grosse, die mehr Muhe damit haben. Wohin fuhrt ihr Weg? Und wie kann der Kanton sie auf diesem Weg begleiten?

Harmonisierung der Rechnungslegung und Bürgerrechtsgesetz

Die Finanzverantwortlichen in den Zurcher Gemeinden hatten die letzten Jahre viel zu tun. Sie mussten im Zuge einer schweizweiten Harmonisierung ihre Rechnungslegung umfassend auf ein neues Modell umstellen. Das Gemeindeamt hat sie dabei unterstutzt – und genau hingeschaut, wie die Gemeinden die Herausforderung bewaltigen. Das Fazit ist erfreulich: Die Finanzdaten im Kanton sind schon wenige Jahre nach der Umstellung einheitlicher und transparenter geworden. Das ist fur kunftige Analysen von grosser Bedeutung.

Neuerungen im Bereich der Einburgerungen

Im Juli 2023 hat sich im Kanton Zurich im Bereich Einburgerungen viel geandert. Mit dem neuen Burgerrechtsgesetz und der dazugehorigen Verordnung ist das Verfahren im Kanton einheitlicher gew

(Quelle:Kanton Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Zurich Gemeindeamt Jahresbericht Einbürgerungen Fokus



Top News


» Brand in Dietlikoner Apotheke: Sachschaden in Höhe von Hunderttausenden Franken - Niemand verletzt


» Kantonales Labor Zürich untersucht über 18.000 Proben und betont Bedeutung von Fachleuten 2023


» Polizisten tätlich angegriffen: Zwei Jugendliche festgenommen in Zürich Kreis 4


» Drogenkurierin am Flughafen Zürich verhaftet: Mehrere Kilogramm Kokain sichergestellt


» Vorsicht! "Blinde Passagiere" bedrohen Schweizer Gewässer - Aktuelle Kampagne warnt vor invasiven Arten

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden