Logo myzuri.ch

Regional

Arbeitsbewilligungen in Zürich: Digitale Plattform revolutioniert Antragsprozess

Arbeitsbewilligungen im Kanton Zürich können jetzt über die kantonale Plattform ZHservices beantragt werden. Unternehmen können den gesamten Antragsprozess digital mit dem Amt für Wirtschaft abwickeln – mehr als 2500 Anträge wurden bereits erfolgreich bearbeitet. Entdecken Sie die neue digitale Plattform für Arbeitsbewilligungen!

2024-03-22 11:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Arbeitsbewilligungen im Kanton Zürich können jetzt über die kantonale Plattform ZHservices beantragt werden. Unternehmen können dank der neu gestalteten Fachapplikation "e-Work Permits" den gesamten Antragsprozess digital mit dem Amt für Wirtschaft abwickeln. Seit der Einführung wurden bereits mehr als 2500 Anträge erfolgreich bearbeitet.

Neue digitale Plattform für Arbeitsbewilligungen

Ausländische Staatsangehörige, die unter die Bestimmungen für Drittstaatsangehörige fallen, benötigen in der Schweiz eine Arbeitsbewilligung. Ebenso müssen Arbeitnehmer von Unternehmen mit Sitz in der EU/EFTA, die länger als 90 Tage pro Kalenderjahr in die Schweiz entsandt werden, eine Genehmigung beantragen. Im Kanton Zürich können Unternehmen seit dem 22. Januar 2024 ihre Anträge über die neue Fachapplikation workpermit.services.zh.ch einreichen. Dies ist das erste digitale Angebot auf der kantonalen Transaktionsplattform ZHservices, das speziell für Firmenkunden entwickelt wurde.

Das neue Kundenportal führt die Mitarbeiter in Unternehmen durch den gesamten Antragsprozess. Es ermöglicht den elektronischen Datenaustausch mit den zuständigen Behörden im Amt für Wirtschaft sowie die digitale Zustellung von Verfügungen und Rechnungen an die Kunden.

Zeitgemäße Lösung für Arbeitsbewilligungen

Das bisherige System "e-Work-Permit" (eWP) wurde in der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich über 20 Jahre lang genutzt. Im Durchschnitt bearbeitete der Bereich Arbeitsbewilligungen rund 15.000 Anträge pro Jahr. Aufgrund hoher Betriebskosten und veralteter Technologien war es dringend erforderlich, die eWP-Fachapplikation abzulösen. Die Neuentwicklung begann im Juli 2021. Nach einer erfolgreichen Testphase, an der ausgewählte Unternehmen teilnahmen, konnte das neue Portal am 22. Januar in Betrieb genommen werden.

Die neue Lösung entspricht den aktuellen technischen Standards, ist stabil, anpassbar, erweiterbar und unterstützt den täglichen Arbeitsablauf im Bereich Arbeitsbewilligungen. Eine zusätzliche Anbindung an easyGov, den Online-Schalter des Bundes für Unternehmen, befindet sich noch in Vorbereitung. Der Kanton Zürich agiert in diesem Projekt als Pilotkanton.

(Quelle:Kanton Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Arbeitsbewilligungen Zürich: Digitale Plattform revolutioniert Antragsprozess



Top News


» Brand in Dietlikoner Apotheke: Sachschaden in Höhe von Hunderttausenden Franken - Niemand verletzt


» Kantonales Labor Zürich untersucht über 18.000 Proben und betont Bedeutung von Fachleuten 2023


» Polizisten tätlich angegriffen: Zwei Jugendliche festgenommen in Zürich Kreis 4


» Drogenkurierin am Flughafen Zürich verhaftet: Mehrere Kilogramm Kokain sichergestellt


» Vorsicht! "Blinde Passagiere" bedrohen Schweizer Gewässer - Aktuelle Kampagne warnt vor invasiven Arten

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden