Logo myzuri.ch

Regional

Städtische Siedlung Zürich-Witikon: Investition von 211 Millionen in neues Bauprojekt

Die Stadt Zürich erwirbt das Areal Harsplen in Zuerich-Witikon von der Swisscanto Anlagestiftung für 211,28 Millionen Franken, um dort 370 Wohnungen zu errichten. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Schaffung der ersten städtischen Siedlung in diesem Quartier und zur Erreichung des Drittelsziels für den gemeinnützigen Mietwohnungsbestand bis 2050.

2024-03-20 13:05:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Die Stadt Zürich kann in Zuerich-Witikon von der Swisscanto Anlagestiftung das Areal Harsplen erwerben. Die Investition beträgt 211,28 Millionen Franken und umfasst neben dem Land auch Pläne für ein Bauprojekt für 370 Wohnungen. Dieses ermöglicht die erste städtische Siedlung des Quartiers.

Zukünftige städtische Siedlung in Zürich-Witikon

Das Areal Harsplen liegt ausserhalb des Quartierzentrums am östlichen Siedlungsrand von Zürich-Witikon. Die Eigentümerin, die Swisscanto Anlagestiftung, verkauft der Stadt Zürich das 30 300 Quadratmeter grosse, unbebaute Landstück samt dem darauf geplanten Projekt für eine Wohnüberbauung. Die Stadt möchte das Bauvorhaben übernehmen und weiterführen.

Wichtiger Beitrag zum städtischen Wohnungsbestand

Mit der Erstellung der rund 370 Wohnungen leistet die Stadt Zürich einen wichtigen Beitrag zum Ziel, den gemeinnützigen Teil des Mietwohnungsbestandes bis 2050 auf einen Drittel zu heben (Drittelsziel). Ausserdem ist Witikon eines der wenigen Quartiere ohne städtische Siedlung. Der Stadtrat hat daher den Kauf zum Preis von 210 Millionen Franken genehmigt. Inklusive der Kosten für die Transaktion und für die Pläne des Bauprojekts beläuft sich die Investition auf 211,28 Millionen Franken.

Nachhaltiges Bauprojekt in Zürich-Witikon

Das Bauprojekt ist das Ergebnis eines Studienauftrags und entspricht den Anforderungen des städtischen Wohnungsbaus und den Nachhaltigkeitsanforderungen weitgehend. Gemäss der im kommunalen Wohnungsbau üblichen Mindestbelegung würde die Überbauung Wohnraum für mindestens 700 Personen schaffen. Der Stadtrat wird die mit Beschluss vom 13. Dezember 2023 zurückgezogene Teilrevision der Bau- und Zonenordnung (BZO) «Harsplen» (STRB Nr. 0340/2023) erneut an den Gemeinderat überweisen. Sie ermöglicht eine optimale Verkehrserschliessung des Areals.

(Quelle:Stadt Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Städtische Siedlung Zürich-Witikon: Investition 211 Bauprojekt



Top News


» Brand in Dietlikoner Apotheke: Sachschaden in Höhe von Hunderttausenden Franken - Niemand verletzt


» Kantonales Labor Zürich untersucht über 18.000 Proben und betont Bedeutung von Fachleuten 2023


» Polizisten tätlich angegriffen: Zwei Jugendliche festgenommen in Zürich Kreis 4


» Drogenkurierin am Flughafen Zürich verhaftet: Mehrere Kilogramm Kokain sichergestellt


» Vorsicht! "Blinde Passagiere" bedrohen Schweizer Gewässer - Aktuelle Kampagne warnt vor invasiven Arten

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden