Logo myzuri.ch

Blaulicht

Brandereignisse in Niederhasli: Feuer in Tiefgarage und Briefkasten

In der Nacht auf Montag ereigneten sich in Niederhasli zwei Brandereignisse an derselben Stelle mit hohem Sachschaden, aber zum Glück ohne Verletzte. Die genaue Ursache des Brandes wird derzeit von der Polizei untersucht, Brandstiftung wird dabei nicht ausgeschlossen.

Niederhasli: Zwei Brände ein Ort
Niederhasli: Zwei Brände ein Ort (Bild: Kantonspolizei Zürich)

2024-03-18 06:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

In der Nacht auf Montag (18.3.2024) ereigneten sich in Niederhasli zwei Brandereignisse an derselben Stelle, bei denen glücklicherweise niemand verletzt wurde, aber ein hoher Sachschaden entstand.

Feuer in Tiefgarage und Briefkasten

Um 0.15 Uhr meldeten Anrufer der Notrufzentrale von Schutz und Rettung Zürich, dass in einer Tiefgarage am Langackerweg ein Feuer ausgebrochen sei. Zur gleichen Zeit informierte eine weitere Person über einen brennenden Briefkasten an derselben Stelle.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellten diese fest, dass starker Rauch aus der Tiefgarage quoll, weshalb ein mobiler Grosslüfter eingesetzt werden musste. Die Einsatzkräfte löschten mehrere brennende Fahrzeuge in der Garage und den brennenden Briefkasten an einem Mehrfamilienhaus.

Evakuierung und Sperrung der Tiefgarage

Nach den Löscharbeiten wurden Risse in der Decke der Tiefgarage festgestellt, was zur sofortigen Sperrung des Gebäudes führte. Um Unfällen vorzubeugen, wurde das Dach der Tiefgarage mit Absperrmaterial umzäunt, um das Betreten zu verhindern.

Die genaue Ursache des Brandes wird derzeit von der Polizei untersucht, wobei Brandstiftung als mögliche Ursache an der Briefkastenanlage nicht ausgeschlossen wird und der Sachschaden auf über eine Million geschätzt wird.

Evakuierung und Schutzmassnahmen

Die Bewohnerinnen und Bewohner der betroffenen Liegenschaften wurden aus Sicherheitsgründen evakuiert und vorübergehend im Feuerwehrdepot der Gemeinde Niederhasli untergebracht. Glücklicherweise wurden bei dem Brand niemand verletzt.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung gab die Kantonspolizei eine Alertswiss-Meldung heraus, in der die Bevölkerung aufgefordert wurde, Fenster und Türen geschlossen zu halten, Lüftungen abzuschalten und die Örtlichkeit zu meiden.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Niederhasli Brandereignisse Niederhasli: Feuer Tiefgarage Briefkasten



Top News


» Brand in Dietlikoner Apotheke: Sachschaden in Höhe von Hunderttausenden Franken - Niemand verletzt


» Kantonales Labor Zürich untersucht über 18.000 Proben und betont Bedeutung von Fachleuten 2023


» Polizisten tätlich angegriffen: Zwei Jugendliche festgenommen in Zürich Kreis 4


» Drogenkurierin am Flughafen Zürich verhaftet: Mehrere Kilogramm Kokain sichergestellt


» Vorsicht! "Blinde Passagiere" bedrohen Schweizer Gewässer - Aktuelle Kampagne warnt vor invasiven Arten

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden