Logo myzuri.ch

Regional

Ehemaliger Parkplatz neben dem Kraftwerk Letten wird langfristig als Freiraum gesichert

Der Stadtrat verabschiedet den Bericht "Zukunft Areal Kraftwerk Letten". Beliebte Freifläche am Limmatufer als wichtiger Freiraum gesichert.

2024-03-13 13:05:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Der Stadtrat verabschiedet den Bericht "Zukunft Areal Kraftwerk Letten". Die vielseitige und beliebte Freiflache am rechten Limmatufer wird damit als wichtiger Freiraum gesichert.

Entscheidung für Freiraum

Der Stadtrat verabschiedet den Bericht der stadtischen Arbeitsgruppe "Zukunft Areal Kraftwerk Letten". Dieser bietet eine Gesamtsicht fur die kunftige Nutzung des Areals an der Limmat zwischen Kornhausbrucke und Lettenviadukt, das sich im Besitz der Stadt Zurich befindet. Aus vier unterschiedlichen Szenarien hat sich der Stadtrat fur das Szenario "Freiraum" entschieden: Es sichert die heutige Art der Nutzungen und ermoglicht punktuelle Verbesserungen im Sinne der Offentlichkeit.

Grüner und beschatteter Freiraum

Das Gebiet ist ein Freizeit-, Erholungs- und Badeort von uberregionaler Bedeutung. Durch die gewachsenen Institutionen und sozio- wie subkulturellen Angebote hat dieser Abschnitt des Limmatufers einen improvisierten, provisorischen Charakter, der von zahlreichen und unterschiedlichen Menschen geschatzt wird. Diese besondere Gebietsidentitat wird mit dem gewahlten Szenario auch auf dem ehemaligen Parkplatz fur die Zukunft gesichert. Um dort Freiraum zu erhalten, verzichtet die Stadt auf eine kunftige Überbauung.

Langfristige Nutzungen und Entscheide

Der Parzellenteil ist heute eine Landreserve von Liegenschaften Stadt Zurich, die spater an das Tiefbauamt und Grun Stadt Zurich ubertragen wird. Neu sollen lokalklimatische und okologische Massnahmen wie Baumpflanzungen und Entsiegelungen umgesetzt werden. So soll das Areal gruner, beschatteter und insgesamt als Freiraum und Erholungsort attraktiver werden. Gerade im Hinblick auf die wachsende Bevolkerung und die lokale Versorgung mit Freiraum, aber auch auf die im Umkreis schwindenden Moglichkeiten fur selbstorganisierte soziokulturelle Angebote, bietet das vom Stadtrat gewahlte Nutzungsszenario grossen Mehrwert.

Richtungsweisende Entscheide

Die langfristigen Nutzungen im Areal "Kraftwerk Letten" waren bis vor Kurzem ungeklart. Bei den uber hundertjahrigen Liegenschaften "Burrischopf" und "Kesselhaus" hat der Stadtrat 2023 richtungsweisende Entscheide gefallt: Im Marz 2023 beschloss er, im Kesselhaus ab 2029 fur rund 20 Jahre eine Schulschwimmanlage zu betreiben. Aktuell lauft hierzu ein Architekturwettbewerb. Das Ergebnis wird voraussichtlich Ende 2024 bekanntgegeben.

(Quelle:Stadt Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Zurich Limmatufer Stadtrat Areal Kraftwerk Letten



Top News


» Brand in Bassersdorf: Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Franken, aber keine Verletzten


» Schwerer Unfall zwischen 12-jährigem Velofahrer und Linienbus in Watt: Junge mit Kopf- und Armverletzungen ins Spital


» Vier mutmassliche Raser auf Autobahn gestoppt und festgenommen Raser auf der Autobahn: Kantonspolizei stoppt mutmassliche Sportwagenlenker in Wurenlos AG


» Velofahrer bei Verkehrsunfällen in Zürich verletzt: Stadtpolizei sucht Zeugen


» Massenproteste und unbewilligte Aktionen vor dem Frauenstreik 2024

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden