Logo myzuri.ch

Blaulicht

Verkehrsunfälle in Zürich: Tödliches Opfer identifiziert

Nach zwei Verkehrsunfällen innert einer Stunde: Ein Todesopfer und ein Schwerverletzter identifiziert - Zeugenaufruf nach tragischem Unfall bei der Bahnhofbrücke am 8. März 2024!

2024-03-12 16:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Nachtrag zur Medienmitteilung vom 8. Maerz 2024, 21.01 Uhr: "Ein Todesopfer und ein Schwerverletzter nach zwei Verkehrsunfaellen innert einer Stunde - Zeugenaufruf."

Der Mann, der beim Verkehrsunfall am Freitagabend, 8. Maerz 2024, bei der Bahnhofbruecke toedlich verletzt wurde, ist identifiziert.

Identifizierung des Opfers

Das Institut fuer Rechtsmedizin und die Stadtpolizei Zuerich haben den Fussgaenger, der beim Verkehrsunfall mit einem Tram am Freitagabend um etwa 18.30 Uhr zwischen Central und Bahnhofplatz ums Leben kam, in der Zwischenzeit identifizieren koennen. Es handelt sich um einen 35-jaehrigen Schweizer.

(Quelle:Stadtpolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Verkehrsunfälle Zürich: Tödliches identifiziert



Top News


» Brand in Dietlikoner Apotheke: Sachschaden in Höhe von Hunderttausenden Franken - Niemand verletzt


» Kantonales Labor Zürich untersucht über 18.000 Proben und betont Bedeutung von Fachleuten 2023


» Polizisten tätlich angegriffen: Zwei Jugendliche festgenommen in Zürich Kreis 4


» Drogenkurierin am Flughafen Zürich verhaftet: Mehrere Kilogramm Kokain sichergestellt


» Vorsicht! "Blinde Passagiere" bedrohen Schweizer Gewässer - Aktuelle Kampagne warnt vor invasiven Arten

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden