Logo myzuri.ch

Blaulicht

Verkehrsunfall auf dem Fuss- und Radweg in Glattfelden: Schwere Verletzungen für Rennradfahrer

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Rennradfahrer und Mountainbikerin auf Weiacherstrasse nahe Glattfelden - Rennradfahrer erleidet schwere Verletzungen, Polizei ermittelt Ursache. Notarzt leistet erste Hilfe, Verletzte in Krankenhaus gebracht.

  • Bülach: Schwer verletzter Mann bei Kollision zwischen zwei Fahrrädern
    Bülach: Schwer verletzter Mann bei Kollision zwischen zwei Fahrrädern (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Bülach: Schwer verletzter Mann bei Kollision zwischen zwei Fahrrädern
    Bülach: Schwer verletzter Mann bei Kollision zwischen zwei Fahrrädern (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Bülach: Schwer verletzter Mann bei Kollision zwischen zwei Fahrrädern
    Bülach: Schwer verletzter Mann bei Kollision zwischen zwei Fahrrädern (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2024-03-12 01:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Kurz vor 17.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf dem Fuss- und Radweg der Weiacherstrasse in der Nähe von Glattfelden. Ein Ehepaar war dort mit ihren Mountainbikes unterwegs, als ein 50-jähriger Rennradfahrer versuchte, sie zu überholen. Es kam zu einer Kollision mit einer 72-jährigen Mountainbikerin, deren genaue Ursache noch nicht geklärt ist. Beide Beteiligten stürzten infolge des Zusammenpralls.

Rennradfahrer erleidet schwere Verletzungen

Bei dem Unfall zog sich die Mountainbikerin leichte Verletzungen zu, während der Rennradfahrer schwer verletzt wurde. Ein Notarzt, der schnell am Unfallort eintraf, leistete erste medizinische Hilfe. Anschließend wurde der Verletzte mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, um dort weiter behandelt zu werden.

Die genaue Schwere der Verletzungen des Rennradfahrers wurde nicht näher erläutert, jedoch deuten die Umstände auf ernsthafte Verletzungen hin. Die Mountainbikerin hingegen kam mit leichten Blessuren dav on.

Ursache des Unfalls unklar

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Es ist noch unklar, warum es zu der Kollision zwischen dem Rennradfahrer und der Mountainbikerin kam. Die Behörden werden den Vorfall genau untersuchen, um Licht in dieses tragische Ereignis zu bringen und mögliche Konsequenzen zu ziehen.

Es bleibt abzuwarten, welche Informationen die Ermittlungen der Polizei ergeben und wie sich die Verletzten in den kommenden Tagen erholen werden. Verkehrsunfälle zwischen Radfahrern sind leider keine Seltenheit und zeigen die Notwendigkeit eines respektvollen Miteinanders im Strassenverkehr.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Glattfelden Verkehrsunfall Fuss- Radweg Glattfelden: Verletzungen Rennradfahrer



Top News


» Anstieg der Verfahren bei Zürcher Staatsanwaltschaft: Digitalisierungsprogramm treibt Transformation voran


» Stadt Zürich übernimmt Fernwärme der ETH: Investition von 10,1 Millionen Franken geplant


» Kanton Zuerich erwartet starkes Bevoelkerungswachstum bis 2050 - Regierungsrat handelt energisch


» Kajak, Schneeschuhe, und Co. - Die Spur der Bewegungskulturen | NONAM Ausstellung


» Stiftung plant Bau von Wohnhaus für Menschen in Hinwil - Kanton Zürich unterstützt mit 300'000 Franken

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden