Logo myzuri.ch

Regional

Frauenklinik des Stadtspitals Zürich Triemli zieht ins Hauptgebäude um

Die Frauenklinik des Stadtspitals Zürich Triemli wird ins sanierte Hauptgebäude integriert, um ein modernes medizinisches Angebot zu schaffen und die Versorgung für Frauen in Zürich zu verbessern. Mit effizienter interdisziplinärer Zusammenarbeit und topmoderner Infrastruktur markiert die Neueröffnung einen wichtigen Schritt in der Frauenmedizin und Geburtshilfe.

2024-03-04 10:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Die Frauenklinik des Stadtspitals Zürich Triemli wird ins sanierte Hauptgebäude integriert. Künftig befinden sich das gesamte gynäkologische Angebot sowie die Geburtshilfe mit Ambulatorium und Geburtenabteilung unter einem Dach mit Kinderklinik, OPs und Intensivstation. Die Patient*innen erwartet eine topmoderne medizinische Infrastruktur in attraktiven Räumlichkeiten. Die medizinische Versorgung für Frauen in Zürich wird weiter verbessert und gestärkt.

Zentrale Rolle in der Frauenmedizin und Geburtshilfe

Jedes dritte Kind in der Stadt Zürich wird im Stadtspital Zürich geboren. Mit jährlich über 5000 Patient*innen und Neugeborenen spielt das Stadtspital Zürich schon heute eine zentrale Rolle in der Frauenmedizin und der Geburtshilfe. Die Infrastruktur im bisherigen freistehenden Gebäude der Frauenklinik ist jedoch nicht mehr zeitgemäss. Die Verlegung der Frauenklinik inklusive Geburtenabteilung ins Hauptgebäude ermöglicht es, ein medizinisch hochwertiges und modernes Angebot für Patient*innen bereitzustellen.

Effiziente interdisziplinäre Zusammenarbeit

In Notfallsituationen sind die Operationssäle künftig auf demselben Stockwerk schnell erreichbar und die Distanz zur Neonatologie wird deutlich verkürzt. Auch gynäkologische Eingriffe können durch die Verlegung effizienter im Kernspital durchgeführt werden. Die neue Frauenklinik ist somit weiterhin bestens gerüstet, um sowohl physiologische als auch pathologische Geburtshilfe inkl. Kaiserschnitte zu leisten. Zu den neugestalteten Einrichtungen der Geburtenabteilung gehören zwei vollausgestattete Neugeborenen-Räume, elf Gebärzimmer, davon acht mit Gebärwannen, sowie ein neuer Sectio-Saal mit modernster Ausrüstung.

Eröffnung der Frauenklinik

Die direkte Anbindung an die Kinderklinik, die Operationsräumlichkeiten, das Ambulatorium Geburtshilfe und die Intensivstation gewährleistet eine vereinfachte interdisziplinäre Zusammenarbeit und bietet somit höchste Behandlungssicherheit. Die Neueröffnung der Frauenklinik markiert einen wichtigen Schritt in der medizinischen Versorgung für Frauen in der Stadt und Region Zürich. Die Frauenklinik umfasst die Gynäkologie, das Brustzentrum, die gynäkologische Tumormedizin sowie die Geburtshilfe.

(Quelle:Stadt Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Frauenklinik Stadtspitals Triemli Hauptgebäude



Top News


» Brand in Dietlikoner Apotheke: Sachschaden in Höhe von Hunderttausenden Franken - Niemand verletzt


» Kantonales Labor Zürich untersucht über 18.000 Proben und betont Bedeutung von Fachleuten 2023


» Polizisten tätlich angegriffen: Zwei Jugendliche festgenommen in Zürich Kreis 4


» Drogenkurierin am Flughafen Zürich verhaftet: Mehrere Kilogramm Kokain sichergestellt


» Vorsicht! "Blinde Passagiere" bedrohen Schweizer Gewässer - Aktuelle Kampagne warnt vor invasiven Arten

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden