Logo myzuri.ch

Blaulicht

Streit im Kreis 11: Mann durch Stichwaffe verletzt und festgenommen

Mann mittelschwer verletzt und Person festgenommen: Streit im Kreis 11 eskaliert | Stadtpolizei Zürich nimmt Tatverdächtigen fest

2024-02-21 12:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Dienstagabend, 20. Februar 2024, wurde ein Mann im Kreis 11 bei einem Streit durch eine Stichwaffe mittelschwer verletzt. Die Stadtpolizei Zürich nahm in diesem Zusammenhang eine Person fest.

Kurz nach 19.30 Uhr rückte die Stadtpolizei Zürich wegen eines Streits an die Stiglenstrasse aus. Gemäss ersten Erkenntnissen kam es im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses zu einem Nachbarschaftsstreit zwischen zwei Männern.

Mann verletzt und festgenommen

Dabei setzte einer eine Stichwaffe ein und verletzte seinen Kontrahenten mittelschwer. Der 38-jährige Verletzte musste nach der Erstversorgung vor Ort durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich in ein Spital gebracht werden. Die Stadtpolizei nahm den zweiten am Streit beteiligten Mann fest. Der 34-jährige Kubaner wurde der Staatsanwaltschaft zugeführt. Eine 36-jährige Frau, die den Streit schlichten wollte, wurde leicht verletzt.

Der Tathergang und die Hintergründe sind zurzeit noch unklar. Für eine umfassende Spurensicherung wurden Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich aufgeboten. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und die Kantonspolizei Zürich geführt.

(Quelle:Stadtpolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Kreis 11: Stichwaffe



Top News


» Anstieg der Verfahren bei Zürcher Staatsanwaltschaft: Digitalisierungsprogramm treibt Transformation voran


» Stadt Zürich übernimmt Fernwärme der ETH: Investition von 10,1 Millionen Franken geplant


» Kanton Zuerich erwartet starkes Bevoelkerungswachstum bis 2050 - Regierungsrat handelt energisch


» Kajak, Schneeschuhe, und Co. - Die Spur der Bewegungskulturen | NONAM Ausstellung


» Stiftung plant Bau von Wohnhaus für Menschen in Hinwil - Kanton Zürich unterstützt mit 300'000 Franken

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden