Logo myzuri.ch

Blaulicht

Kollision zwischen Personenwagen und Linienbus in Kloten - Frau schwer verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Linienbus in Kloten am Freitagnachmittag (16.2.2024) wurde eine 90-jährige Frau schwer verletzt. Die Unfallursache ist noch ungeklärt, und die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft führen derzeit die Ermittlungen durch.

  • Kloten: Auto kollidiert mit Linienbus
    Kloten: Auto kollidiert mit Linienbus (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Kloten: Auto kollidiert mit Linienbus
    Kloten: Auto kollidiert mit Linienbus (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Kloten: Auto kollidiert mit Linienbus
    Kloten: Auto kollidiert mit Linienbus (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2024-02-16 19:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

In Kloten ist es am Freitagnachmittag (16.2.2024) zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Linienbus gekommen. Eine 90-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt.

Ursache noch ungeklärt

Um circa 14.30 Uhr bog eine 55-jährige Autofahrerin von einer Tankstellenausfahrt auf die Flughafenstrasse ein. Aus noch ungeklärten Gründen kam es zu einer Kollision mit dem Linienbus, der auf dem Weg zum Flughafen-Bahnhof war. Bei dem heftigen Aufprall wurde eine 90-jährige Frau, die sich im Bus befand, schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die übrigen Fahrgäste im Bus sowie der Busfahrer blieben unverletzt. Die Autofahrerin und ihre Beifahrerin wurden zur Kontrolle ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

Ermittlungen laufen

Die genaue Unfallursache wird derzeit von der Kantonspolizei Zürich und der Staatsanwaltschaft untersucht. Aufgrund des Unfalls musste die Flughafenstrasse für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr eingerichtet.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Kloten Kollision Linienbus



Top News


» Brand in Dietlikoner Apotheke: Sachschaden in Höhe von Hunderttausenden Franken - Niemand verletzt


» Kantonales Labor Zürich untersucht über 18.000 Proben und betont Bedeutung von Fachleuten 2023


» Polizisten tätlich angegriffen: Zwei Jugendliche festgenommen in Zürich Kreis 4


» Drogenkurierin am Flughafen Zürich verhaftet: Mehrere Kilogramm Kokain sichergestellt


» Vorsicht! "Blinde Passagiere" bedrohen Schweizer Gewässer - Aktuelle Kampagne warnt vor invasiven Arten

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden