Logo myzuri.ch

Blaulicht

Ermittlungen in Kloten: 26-Jähriger Serbe verhaftet wegen Schussabgabe

Die Kantonspolizei Zürich verhaftete einen 26-jährigen Serben in Kloten, der verdächtigt wird, auf ein Mehrfamilienhaus in Dietikon geschossen zu haben. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an, während auch ein 30-jähriger Schwede, der gemeinsam mit dem Serben verhaftet wurde, wegen des Besitzes von fünf Kilogramm Marihuana angeklagt wird.

2024-02-11 15:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich haben zur Verhaftung eines 26-jährigen Serben in Kloten geführt. Dem Mann wird vorgeworfen, für die Schussabgabe auf ein Mehrfamilienhaus in Dietikon verantwortlich zu sein. Die genauen Umstände der Schussabgabe werden derzeit von der Kantonspolizei Zürich und der Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich untersucht.

Verhaftung eines 26-jährigen Serben und eines 30-jährigen Schweden

Bei der Verhaftung des Serben befand sich ein 30-jähriger Schwede in seiner Begleitung. Neben der Schussabgabe ist den Ermittlern noch ein weiteres Vergehen aufgefallen: Die beiden Männer wurden mit etwa fünf Kilogramm Marihuana erwischt. Aus diesem Grund wurde auch der Schwede festgenommen. Nach den polizeilichen Befragungen wurden beide Verdächtige der Staatsanwaltschaft übergeben.

Fortlaufende Ermittlungen wegen Schussabgabe

Die Ermittlungen zu dem Vorfall in Dietikon und der Schussabgabe auf das Mehrfamilienhaus sind noch nicht abgeschlossen. Die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich setzen ihre Arbeit fort, um weitere Informationen zu sammeln und die Hintergründe der Tat aufzudecken. Weitere Updates zu dem Fall werden in Kürze erwartet.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Kloten Ermittlungen Kloten: 26-Jähriger Serbe verhaftet Schussabgabe



Top News


» Schwerer Unfall auf Diessenhoferstrasse: Elektrovelofahrerin schwer verletzt und Autofahrer unverletzt - Ermittlungen im Gange und Kreuzung gesperrt bis 09.00 Uhr


» Brand in Bertschikon: Hoher Sachschaden aber keine Verletzten - Feuerwehr im Einsatz


» Temporäre Verkehrseinschränkungen für Zurich Pride 2024: Stadtpolizei gibt Empfehlungen


» Alarm und Festnahme: Zürcher Polizei nimmt mutmassliche Einbrecher im Kreis 6 fest


» Veloprüfung für Schüler*innen in Zürich: Engagement für Sicherheit und Vorbereitung auf den Strassenverkehr

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden