Logo myzuri.ch

Regional

Stadtrat beantragt vierten Rahmenkredit über 300 Millionen Franken für erneuerbare Energieerzeugungsanlagen in der Schweiz

werden, da die Umsetzung dieser Vorhaben bereits durch den vorliegenden Rahmenkredit ermöglicht wird.

2024-02-07 13:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

  • Der Stadtrat beantragt einen vierten Rahmenkredit über 300 Millionen Franken für erneuerbare Energieerzeugungsanlagen.
  • Der Schwerpunkt liegt auf Kraftwerken in der Schweiz mit hohem Winterstromanteil und einem Technologie-Mix.
  • Der Rahmenkredit ermöglicht das zügige Vorantreiben des Umbaus des Kraftwerkportfolios des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich.

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat zuhanden der Stimmbevölkerung einen vierten Rahmenkredit über 300 Millionen Franken für erneuerbare Energieerzeugungsanlagen. Mit diesen Mitteln wird das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich befähigt, die Stromproduktion aus Sonne, Wind und Wasser weiter auszubauen. Gleichzeitig beantragt der Stadtrat dem Gemeinderat die Abschreibung von zwei parlamentarischen Vorstößen zum Thema.

Wichtige Maßnahme zur Versorgungssicherheit

Spätestens seit Herbst 2022 ist das Risiko einer Strommangellage ins kollektive Bewusstsein getreten. Die damalige Lage wurde nebst der bekannten "Stromlücke" im Winter durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht, wie der trockene Sommer, die eingeschränkte Verfügbarkeit der Kernkraftwerke in Frankreich sowie die Gasknappheit aufgrund des russischen Angriffskriegs in der Ukraine. All diese Gegebenheiten aber auch langfristige Entwicklungen im Bereich der Versorgungssicherheit zeigen die Wichtigkeit und Dringlichkeit eines Ausbaus der Energieproduktion mit hohem Anteil an Winterstrom.

Fokus auf Schweizer Kraftwerke mit Winterstromanteil

Vor diesem Hintergrund will der Stadtrat mit einem neuen Rahmenkredit den Umbau des Kraftwerkportfolios des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich (ewz) weiter vorantreiben. Die Stadt Zürich hat das Klimaschutzziel Netto-Null in ihrer Gemeindeordnung festgelegt und sich das Ziel gesetzt, erneuerbare Energien konsequent zu fördern. Weil die Schweiz im Winter von der Stromversorgung aus dem Ausland abhängig ist, soll der Schwerpunkt dabei auf Kraftwerken in der Schweiz mit hohem Winterstromanteil und einem Technologie-Mix gelegt werden.

Vorhaben im Einklang mit Bundesratsmaßnahmen

Mit den bisherigen Rahmenkrediten aus den Jahren 2008, 2016 und 2002 hat das ewz sein Produktionsportfolio mit erneuerbaren Energien bereits stark ausgebaut und diversifiziert. Mit diesem vierten Rahmenkredit sollen vor allem Wasserkraftausbauvorhaben, die Rekonzessionierung von bestehenden Wasserkraftwerken, die Realisierung von hochalpinen Photovoltaik-Freiflächenanlagen (PV-Anlagen) und Windparks sowie der Erwerb von Beteiligungen an Gesellschaften, die im Bereich von Planung, Bau und Betrieb von erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen tätig sind, finanziert werden. Diese Vorhaben stehen alle im Einklang mit den vom Bundesrat verabschiedeten Maßnahmen, um den Winterstromanteil zu erhöhen.

Flexibilität beim Umbau des Stromerzeugungsportfolios

Mit der Vorlage beantragt der Stadtrat die Abschreibung der Motion, die den Stadtrat beauftragt, dem Gemeinderat einen Antrag für einen Rahmenkredit vorzulegen, mit dem das ewz befähigt wird, zusätzliche Stromproduktion aus Wasserkraft zu erzielen. Mit dem vorliegenden Antrag ist dieser Auftrag vollumfänglich umgesetzt, weshalb die Motion abgeschrieben werden kann. Das Postulat, das den Stadtrat beauftragt, zu prüfen, wie das Pumpspeicherprojekt "Grimsel West" und der Moorschutz an der Grimsel vollzogen werden können, soll ebenfalls abgeschrieben

(Quelle:Stadt Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Stadtrat beantragt Rahmenkredit erneuerbare Energieerzeugungsanlagen



Top News


» Brand in Bassersdorf: Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Franken, aber keine Verletzten


» Schwerer Unfall zwischen 12-jährigem Velofahrer und Linienbus in Watt: Junge mit Kopf- und Armverletzungen ins Spital


» Vier mutmassliche Raser auf Autobahn gestoppt und festgenommen Raser auf der Autobahn: Kantonspolizei stoppt mutmassliche Sportwagenlenker in Wurenlos AG


» Velofahrer bei Verkehrsunfällen in Zürich verletzt: Stadtpolizei sucht Zeugen


» Massenproteste und unbewilligte Aktionen vor dem Frauenstreik 2024

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden