Logo myzuri.ch

Regional

Stadt Zürich unterstützt geflüchtete Kinder in Rumänien mit psychosozialer Hilfe

Die Stadt Zürich unterstützt geflüchtete ukrainische Kinder und ihre Familien in den Großstädten Bukarest, Constanta und Brasov in Rumänien. Mit einem Beitrag von 100.000 Franken stellt Terre des hommes psychosoziale Unterstützung bereit und ermöglicht den Familien Gemeinschaftsräume, warme Winterkleidung und professionelle Betreuung.

2024-01-24 13:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

  • Die Stadt Zürich hilft geflüchteten Kindern und ihren Familien in Rumänien
  • Terre des hommes erhält einen Beitrag von 100.000 Franken zur psychosozialen Unterstützung
  • Zürich unterstützt die Familien in den Städten Bukarest, Constanta und Brasov

Seit dem Beginn des Ukrainekriegs im Februar 2022 haben mehr als acht Millionen Menschen Europa verlassen. Unter ihnen befinden sich auch viele ukrainische Familien, die Zuflucht in Rumänien gesucht haben. Mit einer Gesamteinwohnerzahl von rund 19 Millionen hat Rumänien im Jahr 2023 mehr als 84.000 geflüchtete Personen aus der Ukraine registriert.

Flüchtlinge konzentrieren sich in den Großstädten

Die meisten ukrainischen Flüchtlinge haben sich in den zehn größten Städten Rumäniens niedergelassen. Vor allem Bukarest, Constanta und Brasov haben einen Großteil der Flüchtlinge aufgenommen. Allerdings sind nur etwa zehn Prozent der geflüchteten Kinder in Rumänien in das öffentliche Schulsystem integriert. Die meisten von ihnen erhalten ihren Unterricht online durch ukrainische Lehrkräfte.

Psychotherapeutische Unterstützung für Flüchtlingskinder

Durch die Erfahrungen der Corona-Pandemie ist bekannt, dass ausschließliches Homeschooling große negative Auswirkungen auf die Kinder haben kann. Um den Kindern und ihren Familien eine bessere Unterstützung bieten zu können, hat Terre des hommes in Bukarest, Constanta und Brasov Gemeinschaftsräume angemietet. In diesen Räumen können die ukrainischen Familien zusammenkommen und psychosoziale Betreuung erhalten. Zudem können Psycholog*innen und Animator*innen den Kindern bei ihren Problemen zur Seite stehen. Bei Bedarf kann auch eine Fachperson die Familien zu Hause besuchen.

Unterstützung im Alltag und warme Winterkleidung

Insgesamt besuchen rund 1.200 ukrainische Kinder im Primarschulalter diese Gemeinschaftsräume. Die Familien erhalten auch zusätzliche Unterstützung, um Ihren Alltag in Rumänien besser bewältigen zu können. Darüber hinaus werden 200 Eltern mit warmer Winterkleidung unterstützt. Die Stadt Zürich leistet einen Beitrag von 100.000 Franken zur psychosozialen Unterstützung der nach Rumänien geflüchteten Familien in den Städten Bukarest, Constanta und Brasov.

(Quelle:Stadt Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

unterstützt geflüchtete Kinder Rumänien psychosozialer Hilfe



Top News


» Schwerer Unfall auf Diessenhoferstrasse: Elektrovelofahrerin schwer verletzt und Autofahrer unverletzt - Ermittlungen im Gange und Kreuzung gesperrt bis 09.00 Uhr


» Kokain-Schmuggel: Brasilianerin verhaftet auf Flughafen Zürich


» Brand in Bertschikon: Hoher Sachschaden aber keine Verletzten - Feuerwehr im Einsatz


» Temporäre Verkehrseinschränkungen für Zurich Pride 2024: Stadtpolizei gibt Empfehlungen


» Alarm und Festnahme: Zürcher Polizei nimmt mutmassliche Einbrecher im Kreis 6 fest

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden