Logo myzuri.ch

Regional

Boulevardcafés und Gartenwirtschaften bewirten Gäste bis 2 Uhr früh - Verlängerung beschlossen

An einem lauen Sommerabend bis 2 Uhr früh auf der Restaurantterrasse sitzenbleiben – das wird in Zürich künftig möglich sein. Der Stadtrat hat beschlossen, dass Boulevardcafés und Gartenwirtschaften während der Sommerferien an Wochenenden ihre Gäste bis 2 Uhr früh bewirten dürfen, basierend auf erfolgreichen Testversuchen der letzten beiden Jahre.

2024-01-17 12:05:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Boulevardcafés und Gartenwirtschaften können ihre Gäste bis 2 Uhr früh bewirten – Stadtrat beschließt Verlängerung

  • Boulevardcafés und Gartenwirtschaften dürfen ihre Gäste bis 2 Uhr früh bewirten
  • Die Verlängerung wurde nach erfolgreichen Testversuchen beschlossen
  • Strenge Voraussetzungen müssen erfüllt werden, um von der Verlängerung profitieren zu können

An einem lauen Sommerabend bis 2 Uhr früh auf der Restaurantterrasse sitzenbleiben – das wird in Zürich künftig möglich sein. Der Stadtrat hat beschlossen, dass Boulevardcafés und Gartenwirtschaften während der Sommerferien an Wochenenden ihre Gäste bis 2 Uhr früh bewirten dürfen. Diese Entscheidung basiert auf erfolgreichen Testversuchen der letzten beiden Jahre.

Im Sommer 2022 und 2023 führte die Stadt Zürich zwei Versuche durch, bei denen die verlängerte Bewirtung im Freien getestet wurde. Die breite Mehrheit im Gemeinderat hatte dies gefordert. Die Auswertung der Versuche zeigt ein eindeutig positives Bild. Die sogenannten "Mediterranen Nächte" wurden insgesamt positiv bewertet.

Keine erhöhte Lärmbelästigung – Sorge um mehr Beschwerden unbegründet

Die größte Sorge, dass der Testversuch zu einer Zunahme von Lärmklagen führen könnte, hat sich als unbegründet erwiesen. Die Anzahl der Beschwerden nahm nicht zu, und auch die Lärmpatrouillen, die als Begleitmaßnahme im Einsatz waren, wurden kaum genutzt. Eine Studie, die von der Konferenz der Städtischen Sicherheitsdirektorinnen und -direktoren in Auftrag gegeben wurde, bestätigt zudem, dass die "Mediterranen Nächte" nicht zu mehr Konflikten zwischen Gastronomie und Anwohnern führen.

Die "Mediterranen Nächte" finden während der Schulferien im Sommer statt, genauer gesagt in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag. Um von der Verlängerung profitieren zu können, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden. Dazu zählt unter anderem eine gute Einhaltung der Ruhezeiten und der Schutz der Nachbarschaft vor Lärm und Belästigungen.

(Quelle:Stadt Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Boulevardcafés Gartenwirtschaften bewirten Gäste früh Verlängerung



Top News


» Brand in Bassersdorf: Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Franken, aber keine Verletzten


» Schwerer Unfall zwischen 12-jährigem Velofahrer und Linienbus in Watt: Junge mit Kopf- und Armverletzungen ins Spital


» Vier mutmassliche Raser auf Autobahn gestoppt und festgenommen Raser auf der Autobahn: Kantonspolizei stoppt mutmassliche Sportwagenlenker in Wurenlos AG


» Velofahrer bei Verkehrsunfällen in Zürich verletzt: Stadtpolizei sucht Zeugen


» Massenproteste und unbewilligte Aktionen vor dem Frauenstreik 2024

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden