Logo myzuri.ch

Regional

Die Tramflotten in den ukrainischen Städten Lviv und Vinnitsa müssen erneuert werden - Schweiz unterstützt mit Trams aus Bern und Zürich

Die Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und der Ukraine im Bereich der Mobilität setzt sich fort, da Bern und Zürich ihre ausgemusterten Trams zur Erneuerung der Tramflotten in den ukrainischen Städten Lviv und Vinnitsa zur Verfügung stellen. Diese Unterstützung soll nicht nur die bestehenden Flotten ergänzen, sondern auch den Bau einer neuen Tramlinie zu einem Krankenhaus ermöglichen.

2024-01-12 10:05:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Die Tramflotten in den ukrainischen Städten Lviv und Vinnitsa müssen erneuert werden

  • Die Schweiz unterstützt die Städte mit 11 Trams aus Bern und voraussichtlich 67 Trams aus Zürich.
  • Das SECO übernimmt den Transport und finanziert die Ausbildung der ukrainischen Angestellten.
  • Mobilität ist essentiell für die wirtschaftliche Produktivität und Lebensqualität.
Die Städte Lviv und Vinnitsa in der Ukraine haben Teile ihrer Tramflotte in einem schlechten Zustand und müssen sie ersetzen. Aus diesem Grund haben sie die Schweiz um Unterstützung gebeten. Bern stellt 11 ausgemusterte, aber voll einsatzfähige Trams des Typs "Vevey" zur Verfügung, die in gutem Zustand sind und noch für 10 bis 12 Jahre in der Ukraine eingesetzt werden können.

Zürich unterstützt Vinnitsa mit einer größeren Tramflotte

Zusätzlich dazu plant Zürich, voraussichtlich 67 ausgemusterte Trams vom Typ Tram2000 nach Vinnitsa zu transferieren. Auch diese Fahrzeuge sind in gutem betriebsfähigen Zustand und können in der Ukraine noch für 12 bis 15 Jahre genutzt werden. Der Transport und die Ausbildung der Mitarbeiter werden vom SECO organisiert und finanziert. Die Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und der Ukraine im Bereich der Mobilität erstreckt sich über viele Jahre. Das SECO engagiert sich in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit und unterstützt Maßnahmen zur nachhaltigen Ausweitung des öffentlichen Verkehrs und der Stadtentwicklung. Aufgrund dieser Zusammenarbeit hat das SECO auf Anfragen aus der Ukraine reagiert und den Transfer der Trams nach Lviv und Vinnitsa ermöglicht.

Mobilität als Schlüsselfaktor für wirtschaftliche Entwicklung und Lebensqualität

Mobilität spielt eine entscheidende Rolle für die wirtschaftliche Produktivität und die Lebensqualität der Bevölkerung. Verkehrssysteme ermöglichen den Zugang zu Arbeitsplätzen, Bildungseinrichtungen, Gesundheitsversorgung und Freizeitaktivitäten. Deshalb ist es von großer Bedeutung, den öffentlichen Verkehr kontinuierlich auszubauen und zu verbessern. Das SECO unterstützt die Ukraine durch den Transport und die Ausbildung von Mitarbeitern, um die Tramflotten in Lviv und Vinnitsa zu erneuern. Die Städte sind aufgrund des russischen Angriffskrieges gewachsen und haben eine hohe Anzahl an Vertriebenen und umgesiedelten Unternehmen aufgenommen. Dadurch hat sich der Straßenverkehr erhöht, was zusätzliche Trams erforderlich macht. Die Trams aus der Schweiz sollen nicht nur die vorhandenen Flotten ergänzen, sondern auch den Bau einer neuen Tramlinie zu einem Krankenhaus unterstützen.

Schweizer Trams als Exportgut in Partnerländer

Die Übertragung von Schweizer Trams in Partnerländer hat eine lange Tradition. Schon zwischen 2003 und 2010 hat BERNMOBIL zusammen mit dem SECO 14 Trams und 9 Anhänger nach Rumänien transferiert. Zürich hat zwischen 2007 und 2011 insgesamt 88 Trams nach Vinnitsa geliefert. Die Basler Verkehrsbetriebe haben zwischen 2001 und 2016 mit Unterstützung des SECO 65 Trams und 47 Anhänger nach Belgrad in Serbien exportiert. Ein Großteil dieser Trams ist bis heute in Betrieb.

(Quelle:Stadt Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bern Tramflotten ukrainischen Städten Lviv Vinnitsa erneuert unterstützt Trams Bern



Top News


» Brand in Bassersdorf: Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Franken, aber keine Verletzten


» Schwerer Unfall zwischen 12-jährigem Velofahrer und Linienbus in Watt: Junge mit Kopf- und Armverletzungen ins Spital


» Vier mutmassliche Raser auf Autobahn gestoppt und festgenommen Raser auf der Autobahn: Kantonspolizei stoppt mutmassliche Sportwagenlenker in Wurenlos AG


» Velofahrer bei Verkehrsunfällen in Zürich verletzt: Stadtpolizei sucht Zeugen


» Massenproteste und unbewilligte Aktionen vor dem Frauenstreik 2024

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden