Logo myzuri.ch

Blaulicht

Brand in Einrichtung für kognitiv beeinträchtigte Menschen in Zürich: Zwei Todesopfer und Verletzte

Brand in Einrichtung für kognitiv beeinträchtigte Menschen fordert zwei Todesopfer und verursacht mehrere Verletzte; betroffene Wohngruppe vorübergehend unbewohnbar.

  • Uster: Zwei Personen bei Brand in Wohnheim gestorben
    Uster: Zwei Personen bei Brand in Wohnheim gestorben (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Uster: Zwei Personen bei Brand in Wohnheim gestorben
    Uster: Zwei Personen bei Brand in Wohnheim gestorben (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Uster: Zwei Personen bei Brand in Wohnheim gestorben
    Uster: Zwei Personen bei Brand in Wohnheim gestorben (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2024-01-04 12:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

  • Brand in Einrichtung für kognitiv beeinträchtigte Menschen
  • Zwei Todesopfer und mehrere Verletzte
  • Wohngruppe vorübergehend unbewohnbar

Kurz nach 21.30 Uhr erreichte die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung über einen Brand in einer Einrichtung für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen. Sofortige Maßnahmen wurden ergriffen, als die Einsatzkräfte am Ort eintrafen und den Brandort in einer Wohngruppe lokalisierten. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Mehrere Verletzte und zwei Todesopfer

Alle anwesenden Personen im Gebäude wurden sofort evakuiert und betreut. Leider mussten drei Bewohner und eine Betreuerin mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser gebracht werden. Tragischerweise verloren eine 31-jährige Bewohnerin und ein 34-jähriger Bewohner bei dem Brand ihr Leben.

Wohngruppe vorübergehend nicht bewohnbar

Die betroffene Wohngruppe ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Glücklicherweise konnten die betroffenen Bewohnerinnen und Bewohner durch die Einrichtung selbst untergebracht werden. Erste Schätzungen beziffern den Sachschaden auf mehrere hunderttausend Franken.

Ursache des Brandes wird untersucht

Die genaue Ursache des Brandes ist derzeit unbekannt und wird von Spezialisten des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit dem Forensischen Institut Zürich und der Staatsanwaltschaft untersucht. Weitere Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Brand Einrichtung kognitiv beeinträchtigte Zürich: Todesopfer



Top News


» Schwerer Unfall auf Diessenhoferstrasse: Elektrovelofahrerin schwer verletzt und Autofahrer unverletzt - Ermittlungen im Gange und Kreuzung gesperrt bis 09.00 Uhr


» Kokain-Schmuggel: Brasilianerin verhaftet auf Flughafen Zürich


» Brand in Bertschikon: Hoher Sachschaden aber keine Verletzten - Feuerwehr im Einsatz


» Temporäre Verkehrseinschränkungen für Zurich Pride 2024: Stadtpolizei gibt Empfehlungen


» Alarm und Festnahme: Zürcher Polizei nimmt mutmassliche Einbrecher im Kreis 6 fest

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden