Logo myzuri.ch

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach misslungener Sprengung eines Bankomaten in Langnau am Albis

In der Nacht auf Dienstag haben zwei Männer in Langnau am Albis versucht, einen Bankomaten zu sprengen. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe, um die Täter zu identifizieren und weitere Straftaten zu verhindern.

  • Langnau am Albis: Versuchte Geldautomat-Sprengung
    Langnau am Albis: Versuchte Geldautomat-Sprengung (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Langnau am Albis: Versuchte Geldautomat-Sprengung
    Langnau am Albis: Versuchte Geldautomat-Sprengung (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Langnau am Albis: Versuchte Geldautomat-Sprengung
    Langnau am Albis: Versuchte Geldautomat-Sprengung (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2023-12-27 16:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

  • Zwei Männer versuchen Bankomaten in Langnau am Albis zu sprengen
  • Polizei sucht Informationen zu den Tätern
  • Sprengung misslingt, die Täter verschwinden unvermittelt
In der Nacht auf Dienstag (26.12.2023) haben zwei Männer in Langnau am Albis versucht, einen Bankomaten zu sprengen. Gegen 4.15 Uhr würgten die schwarzgekleideten Männer die Abdeckung des freistehenden Geldautomaten zwischen dem Bahnhof und der Tankstelle auf. Ihr Ziel war es, den Automaten durch eine Explosion zu öffnen und an das darin enthaltene Geld zu gelangen. Trotz ihrer Bemühungen kam es nicht zur Sprengung. Die beiden Täter brachen ihr Vorhaben unvermittelt ab und verschwanden in unbekannte Richtung. Möglicherweise wurden sie bei ihrer kriminellen Handlung gestört, jedoch gibt es dazu bislang keine genauen Informationen. Die örtliche Polizei hat nun eine Fahndung nach den beiden Männern eingeleitet und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Personen, denen in der fraglichen Nacht verdächtige oder ungewöhnliche Beobachtungen in der Nähe des Tatorts aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei den Behörden zu melden. Jede Information, die zur Aufklärung des Vorfalls beitragen könnte, ist von großer Bedeutung. Sprengungsversuche von Bankomaten sind leider keine Seltenheit mehr. Immer wieder versuchen Kriminelle, auf diese Weise an das Bargeld zu gelangen. Dennoch sind solche Vorhaben äußerst gefährlich und führen nicht selten zu schweren Verletzungen oder Tod. Deshalb ist es wichtig, dass die Täter schnellstmöglich gefasst werden und weitere derartige Straftaten verhindert werden können.

Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung

Die örtliche Polizei ist nun auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen, um die Täter zu identifizieren. Jeder, der etwas Verdächtiges beobachtet hat oder Informationen zu den beiden Männern geben kann, wird gebeten, sich bei den Behörden zu melden. Gemeinsam kann dazu beigetragen werden, weitere Straftaten zu verhindern und die Sicherheit in der Gemeinde zu gewährleisten.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Zeugen misslungener Sprengung Bankomaten Langnau Albis



Top News


» Schwerer Unfall auf Diessenhoferstrasse: Elektrovelofahrerin schwer verletzt und Autofahrer unverletzt - Ermittlungen im Gange und Kreuzung gesperrt bis 09.00 Uhr


» Kokain-Schmuggel: Brasilianerin verhaftet auf Flughafen Zürich


» Brand in Bertschikon: Hoher Sachschaden aber keine Verletzten - Feuerwehr im Einsatz


» Temporäre Verkehrseinschränkungen für Zurich Pride 2024: Stadtpolizei gibt Empfehlungen


» Alarm und Festnahme: Zürcher Polizei nimmt mutmassliche Einbrecher im Kreis 6 fest

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden