Logo myzuri.ch

Regional

Der Innovationspark Zürich - Ein Meilenstein erreicht

Das Generationenprojekt Innovationspark Zürich erreicht einen Meilenstein, indem der kantonale Gestaltungsplan für das Teilgebiet B, den Innovationspark auf dem Flugplatz Dübendorf, öffentlich aufgelegt wird. Dieser einzigartige Forschungsstandort mit aviatischer Nutzung vereint sowohl Forschung und Entwicklung als auch die Allgemeinheit.

2023-12-15 10:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

  • Das Generationenprojekt Innovationspark Zürich erreicht einen Meilenstein
  • Der kantonale Gestaltungsplan für das Teilgebiet B wird öffentlich aufgelegt
  • Auf dem Flugplatz Dübendorf entsteht ein einzigartiger Forschungsstandort mit aviatischer Nutzung

Der Innovationspark Zürich

Das Generationenprojekt Innovationspark Zürich hat einen weiteren Meilenstein erreicht: Der Kanton Zürich hat den kantonalen Gestaltungsplan für das Teilgebiet B, den Innovationspark auf dem Flugplatz Dübendorf, ausgearbeitet. Dieser Plan wird nun öffentlich aufgelegt vom 15. Dezember 2023 bis 1. März 2024. Mit diesem Gestaltungsplan entsteht ein einzigartiger Forschungsstandort mit aviatischer Nutzung, der sowohl die Forschung und Entwicklung als auch die Allgemeinheit anspricht.

Eine einzigartige Kombination

Der Innovationspark auf dem Flugplatz Dübendorf wird ein Forschungsstandort von internationaler Bedeutung sein. Er wird sowohl die Forschung und Entwicklung als auch die aviatische Nutzung in einer einzigartigen Kombination vereinen. Gleichzeitig werden die Randzonen des Areals geöffnet, die bisher für die Allgemeinheit verschlossen waren. Diese Kombination dient der Stärkung des Werk- und Denkplatzes Schweiz im internationalen Wettbewerb. Volkswirtschaftsdirektorin Carmen Walker Späh betont die herausragende Bedeutung dieses Generationenprojekts für die Region und den Wirtschaftsstandort Zürich.

Der langfristige Plan

Die Realisierung des Innovationsparks erfolgt schrittweise über einen langen Zeitraum. Der erste Teil, der Innovationspark im nordwestlichen Teil des Flugplatzes, ist bereits seit dem 15. Januar 2022 in Kraft. Nun folgt die zweite Etappe im südwestlichen Teil, Teilgebiet B. Hier sollen Flächen sowohl für den Innovationspark als auch für den Forschungs-, Test- und Werkflugplatz geschaffen werden. Die Planung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Dübendorf, um die verschiedenen Aspekte wie Baufelder, Nutzung und Verkehrsnetz zu berücksichtigen.

Damit die Bevölkerung die historische Anlage erleben kann, wird der Gestaltungsplan auch die Lage und Funktion der öffentlichen Grün- und Freiräume festlegen. Diese dienen nicht nur als Gestaltungselemente, sondern bieten auch Erholungsräume sowohl für die Mitarbeitenden des Innovationsparks als auch für die Bevölkerung. Zudem tragen die Grünräume zur verbesserten Aufenthaltsqualität, zum optimierten Siedlungsklima und zur Förderung der Biodiversität bei, wie Baudirektor Martin Neukom erklärt.

Öffentliche Beteiligung

Der kantonale Gestaltungsplan "Innovationspark Zürich mit Forschungs-, Test- und Werkflugplatz Dübendorf" liegt vom 15. Dezember 2023 bis 1. März 2024 öffentlich auf. In dieser Zeit haben alle Interessierten die Möglichkeit, den Entwurf zu kommentieren. Parallel dazu werden auch der Bund und die beteiligten Planungsträger angehört. Die Einwände werden von den Fachstellen geprüft und der Gestaltungsplan gegebenenfalls überarbeitet. Schließlich wird der Gestaltungsplan von der Baudirektion festgesetzt.

Der Innovationspark Zürich hat das Ziel, Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Unternehmen mit Forschern aus der ansässigen Wissenschaft zu vernetzen. Dadurch sollen zukunftsträchtige Projekte initiiert und innovativen Prozessen entlang der Wertschöpfungskette ermöglicht und beschleunigt werden. Gleichzeitig soll der Innovationspark auch für die Bevölkerung als besonderes Areal zugänglich sein und hochwertige Freiflächen bieten.

(Quelle:Kanton Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Innovationspark Meilenstein



Top News


» Brand in Bassersdorf: Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Franken, aber keine Verletzten


» Schwerer Unfall zwischen 12-jährigem Velofahrer und Linienbus in Watt: Junge mit Kopf- und Armverletzungen ins Spital


» Vier mutmassliche Raser auf Autobahn gestoppt und festgenommen Raser auf der Autobahn: Kantonspolizei stoppt mutmassliche Sportwagenlenker in Wurenlos AG


» Velofahrer bei Verkehrsunfällen in Zürich verletzt: Stadtpolizei sucht Zeugen


» Massenproteste und unbewilligte Aktionen vor dem Frauenstreik 2024

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden