Logo myzuri.ch

Blaulicht

Fahrzeugkollision in Dietlikon: mutmasslicher Unfallverursacher festgenommen

Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen in Dietlikon am Donnerstagabend wurde der mutmaßliche Unfallverursacher festgenommen, nachdem er leichte Verletzungen erlitten hatte. Die Polizei untersucht den Vorfall und hat eine Blut- und Urinprobe von beiden Fahrern angeordnet.

  • Dietlikon: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet
    Dietlikon: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dietlikon: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet
    Dietlikon: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dietlikon: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet
    Dietlikon: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dietlikon: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet
    Dietlikon: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dietlikon: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet
    Dietlikon: Lenker nach Verkehrsunfall verhaftet (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2023-11-03 16:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

  • Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen in Dietlikon
  • Mutmaßlicher Unfallverursacher wurde festgenommen
  • 20-jähriger Mann wollte ein Fahrzeug überholen
Nach einer Streifkollision zwischen zwei Fahrzeugen am Donnerstagabend (02.11.2023) in Dietlikon ist der mutmassliche Unfallverursacher festgenommen worden. Er hat sich beim Unfall leichte Verletzungen zugezogen. Gegen 20 Uhr fuhr ein 20-jähriger Mann mit seinem leistungsstarken Personenwagen auf der Neuen Winterthurerstrasse Richtung Wallisellen. Zum selben Zeitpunkt war ein 19-Lenker eines ebenfalls leistungsstarken Personenwagens in dieselbe Richtung unterwegs.

In seinem Auto befanden sich noch ein 17-jähriger Beifahrer sowie eine 18-jährige Mitfahrerin. Bei der Einmündung Industriestrasse beabsichtigte der 20-Jährige das erwähnte Fahrzeug zu überholen, worauf es zur Streifkollision kam. Der 19-Jährige konnte seinen Personenwagen auf der Industriestrasse anhalten, während das beteiligte Fahrzeug nach links quer über die Strasse schleuderte, mit Signalbaken kollidierte und danach heftig gegen die Fassade sowie ein Schaufenster eines Verkaufsgeschäfts prallte.

Der 19-jährige Lenker zog sich beim Unfall leichte Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Aufgrund erster Abklärungen zum Unfallhergang, wird gegen ihn wegen der Begehung eines Raserdelikts an die zuständige Staatsanwaltschaft rapportiert, weshalb er verhaftet wurde. Bei beiden Lenkern wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Dietlikon Fahrzeugkollision Dietlikon: Unfallverursacher



Top News


» Brand in Bassersdorf: Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Franken, aber keine Verletzten


» Schwerer Unfall zwischen 12-jährigem Velofahrer und Linienbus in Watt: Junge mit Kopf- und Armverletzungen ins Spital


» Vier mutmassliche Raser auf Autobahn gestoppt und festgenommen Raser auf der Autobahn: Kantonspolizei stoppt mutmassliche Sportwagenlenker in Wurenlos AG


» Velofahrer bei Verkehrsunfällen in Zürich verletzt: Stadtpolizei sucht Zeugen


» Massenproteste und unbewilligte Aktionen vor dem Frauenstreik 2024

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden