Logo myzuri.ch

Blaulicht

Zwei Brände in Bassersdorf und Effretikon: Ursachen und Schäden untersucht

Brand in Bassersdorf und Effretikon: Zwei Häuser stark beschädigt und mehrere Personen ins Krankenhaus gebracht - Ursache für beide Brände noch unklar.

2023-10-26 16:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

  • Am Mittwoch gegen 20 Uhr gab es einen Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Bassersdorf.
  • Das Haus war unbewohnt und niemand wurde verletzt.
  • Am Donnerstag um 11 Uhr gab es einen weiteren Brand in einem Einfamilienhaus in Effretikon.

Die Liegenschaft ist nicht mehr bewohnbar und drei Personen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Für die Bewohner wurde eine Ersatzunterkunft organisiert.

Die Feuerwehr konnte beide Brände schnell unter Kontrolle bringen.

Die Ursache für beide Brände ist derzeit unbekannt und wird von der Kantonspolizei Zürich untersucht.

Der geschätzte Sachschaden dürfte bei beiden Bränden mindestens hunderttausend Franken betragen.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bassersdorf Brände Bassersdorf Effretikon: Ursachen Schäden untersucht



Top News


» Brand in Bassersdorf: Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Franken, aber keine Verletzten


» Schwerer Unfall zwischen 12-jährigem Velofahrer und Linienbus in Watt: Junge mit Kopf- und Armverletzungen ins Spital


» Vier mutmassliche Raser auf Autobahn gestoppt und festgenommen Raser auf der Autobahn: Kantonspolizei stoppt mutmassliche Sportwagenlenker in Wurenlos AG


» Velofahrer bei Verkehrsunfällen in Zürich verletzt: Stadtpolizei sucht Zeugen


» Massenproteste und unbewilligte Aktionen vor dem Frauenstreik 2024

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden