Logo myzuri.ch

Blaulicht

Kantonspolizei Zürich findet 1.5 Kilogramm Opium: Festnahme

Bei einer Hausdurchsuchung in Watt (Regensdorf) stieß die Kantonspolizei Zürich auf 1,5 Kilogramm Opium, woraufhin ein 39-jähriger Iraner festgenommen wurde. Die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland hat Untersuchungshaft beantragt und das Forensische Institut FOR wird das sichergestellte Opium genauer untersuchen.

2023-10-06 15:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

  • Kantonspolizei Zürich findet bei Hausdurchsuchung 1.5 Kilogramm Opium
  • 39-jähriger Iraner wurde festgenommen
  • Staatsanwaltschaft beantragt Untersuchungshaft
Die Kantonspolizei Zürich führte am Donnerstagmorgen (5.10.2023) in Watt (Gemeinde Regensdorf) eine Hausdurchsuchung durch. Dabei wurden etwa 1.5 Kilogramm Opium gefunden. Der Bewohner, ein 39-jähriger Iraner, wurde festgenommen und wird verdächtigt, gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie das Ausländer- und Integrationsgesetz verstoßen zu haben. Die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland beantragt Untersuchungshaft beim Zwangsmassnahmengericht. Das sichergestellte Opium wird vom Forensischen Institut FOR weiter untersucht.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Watt 1.5 Opium: Festnahme



Top News


» Brand in Bassersdorf: Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Franken, aber keine Verletzten


» Schwerer Unfall zwischen 12-jährigem Velofahrer und Linienbus in Watt: Junge mit Kopf- und Armverletzungen ins Spital


» Vier mutmassliche Raser auf Autobahn gestoppt und festgenommen Raser auf der Autobahn: Kantonspolizei stoppt mutmassliche Sportwagenlenker in Wurenlos AG


» Velofahrer bei Verkehrsunfällen in Zürich verletzt: Stadtpolizei sucht Zeugen


» Massenproteste und unbewilligte Aktionen vor dem Frauenstreik 2024

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden