Logo myzuri.ch

Regional

Neue Quartierverbindung für Seebach

Zwischen dem Seebacherplatz und dem Entwicklungsgebiet Thurgauerstrasse soll eine neue Verbindung für Fussgänger*innen und Velofahrer*innen entstehen. Dies beantragt der Stadtrat dem Gemeinderat in...

2023-03-29 13:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Zwischen dem Seebacherplatz und dem Entwicklungsgebiet Thurgauerstrasse soll eine neue Verbindung für Fussgänger*innen und Velofahrer*innen entstehen, wie die Stadt Zürich mitteilt.

Dies beantragt der Stadtrat dem Gemeinderat in Zusammenhang mit einer Motion aus dem Jahr 2020. Entlang der Thurgauerstrasse werden in den kommenden Jahren zahlreiche grössere Wohnbauten und ein neuer Park entstehen. Damit dieser Quartierteil besser ans restliche Zürich‑Seebach angebunden wird, solle eine neue Verbindung unter den SBB-Bahngleisen hindurch gebaut werden.

Auf diese Weise sollen vor allem Fussgänger*innen den Seebacherplatz und die umliegenden Gewerbebetriebe ohne Umweg erreichen.Eine solche Verbindung forderte eine Motion aus dem Gemeinderat (GR Nummer 2020/80). Mit dem Antrag an den Gemeinderat zur Erstellung einer Unterführung werde das Anliegen des Vorstosses erfüllt.

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat die Projektierung der Quartierverbindung zu Gesamtkosten von 2,8 Millionen Franken..

Suche nach Stichworten:

Quartierverbindung Seebach



Top News


» Schwerer Unfall auf Diessenhoferstrasse: Elektrovelofahrerin schwer verletzt und Autofahrer unverletzt - Ermittlungen im Gange und Kreuzung gesperrt bis 09.00 Uhr


» Kokain-Schmuggel: Brasilianerin verhaftet auf Flughafen Zürich


» Brand in Bertschikon: Hoher Sachschaden aber keine Verletzten - Feuerwehr im Einsatz


» Temporäre Verkehrseinschränkungen für Zurich Pride 2024: Stadtpolizei gibt Empfehlungen


» Alarm und Festnahme: Zürcher Polizei nimmt mutmassliche Einbrecher im Kreis 6 fest

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden