Logo myzuri.ch

Regional

Verordnung zum Energiegesetz angepasst

2023-01-13 17:05:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zug

Der Regierungsrat hat die Verordnung zum Energiegesetz angepasst, wie der Kanton Zug mitteilt.

So muss seit Anfang Jahr bei Neubauten eine Eigenstromerzeugung realisiert werden.In der Herbstsession 2022 beschloss das nationale Parlament dringliche Massnahmen zur kurzfristigen Bereitstellung einer sicheren Stromversorgung im Winter. Unter anderem muss bei Neubauten per 1. Januar 2023 eine Solaranlage erstellt werden.

Zur Erfüllung dieser Bundesvorgabe habe der Kanton Zug die Pflicht zur Eigenstromerzeugung bei Neubauten per 1. Januar 2023 auf Verordnungsstufe festgelegt.Frei wählbare EigenstromerzeugungDie Art der Eigenstromerzeugung sei frei wählbar, in der Regel werde sie wohl mit Photovoltaik-Anlagen erfolgen. Die installierte Leistung muss mindestens 10 Watt pro Quadratmeter Energiebezugsfläche betragen.

Die Energiebezugsfläche bemisst sich aus der Summe aller ober- und unterirdischen Geschossflächen, die innerhalb der thermischen Gebäudehülle liegen und für die ein Beheizen oder Klimatisieren notwendig ist. Weil bei grösseren Gebäuden mit steigender Geschosszahl nur die Energiebezugsfläche, nicht aber die Dachfläche zunimmt, werden nie mehr als 30 Kilowatt verlangt.

Selbstverständlich sei der Bau grösserer Anlagen zulässig. Die Anlagen seien förderberechtigt.

Das heisst, für deren Bau werde vom Bund eine Einmalvergütung ausgerichtet. Einzelne Zuger Gemeinden leisten zusätzliche Beiträge.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite der kantonalen Energiefachstelle (www.zg.ch/behoerden/baudirektion/energiefachstelle). Die Revision des kantonalen Energiegesetzes, das durch den Kantonsrat am 26. Januar 2023 in zweiter Lesung beraten wird, sieht die Pflicht zur Eigenstromerzeugung bei Neubauten ebenfalls vor. Mit dem Inkrafttreten des revidierten Gesetzes werde besagte Verordnungsbestimmung abgelöst..

Suche nach Stichworten:

Watt Verordnung Energiegesetz angepasst



Top News


» Zollikon: Mehrere zehntausend Franken Beute bei Einbruch


» Fahnder erfolgreich gegen Drogenhändler unterwegs


» Zürich: Telefonbetrüger ergaunerten hohen Bargeldbetrag


» Fahrzeugeinbrecher durch Stadtpolizisten verhaftet


» Zürcher Sirenen funktionieren gut

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden