Logo myzuri.ch

Blaulicht

Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich

  • Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich
    Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich
    Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich
    Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich
    Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich
    Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich
    Feierliche Kommandoübergabe bei der Kantonspolizei Zürich (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2022-12-20 15:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Im Rahmen des traditionellen Jahresschlussrapports der Kantonspolizei Zürich hat heute die feierliche Kommandoübergabe stattgefunden, wie die Kantonspolizei Zürich ausführt.

Regierungsrat Mario Fehr dankte dem scheidenden Kommandanten, Bruno Keller, «für sein überaus erfolgreiches Wirken für die Kantonspolizei und seinen ausserordentlichen Einsatz zugunsten der Sicherheit im Kanton Zürich». Bruno Keller geht Ende Jahr in Pension; seine Nachfolge tritt am 1. Januar 2023 Marius Weyermann an.

Am Jahresschlussrapport habe heute der Kommandant der Kantonspolizei Zürich, Bruno Keller, in Anwesenheit von Sicherheits- und Polizeidirektor Mario Fehr vor dem oberen und mittleren Kader der Kantonspolizei sowie weiteren Gästen aus Politik und Verwaltung auf das Jahr 2022 zurückgeblickt. Bruno Keller zog dabei auch Bilanz über seine gut 30 Monate als Kommandant.

«Für die anspruchsvolle Zeit, die hinter uns liegt, hätte ich mir keinen besseren Kommandanten wünschen können», hielt Regierungsrat Mario Fehr in seiner Würdigung fest: «Bruno Keller ging es nie um sich selber; im Mittelpunkt stand stets die Sache. Das habe er als junger Dienstchef genauso gehandhabt wie später als Polizeioffizier in verschiedenen anspruchsvollen Funktionen, als stellvertretender Kommandant und schliesslich, seit Sommer 2020, als souveräner Kommandant der Kantonspolizei.» Mario Fehr dankte dem scheidenden Kommandanten für sein überaus erfolgreiches Wirken für die Kantonspolizei und für seinen ausserordentlichen Einsatz zugunsten der Sicherheit im Kanton.

Vom Gesamtregierungsrat sei Bruno Keller dafür auch mit der goldenen Ehrenmedaille des Kantons Zürich ausgezeichnet worden.Ende Jahr tritt Bruno Keller nach mehr als 45 Jahren im Dienst der Kantonspolizei Zürich in den Ruhestand. Aus diesem Anlass übergab er heute Vormittag symbolisch die Korpsfahne der Kantonspolizei an seinen Nachfolger Marius Weyermann.

Dieser habe sich in den vergangenen vier Monaten in seine neue Aufgabe eingearbeitet und werde das Amt des Kommandanten am 1. Januar 2023 übernehmen.  .

Suche nach Stichworten:

Feierliche Kommandoübergabe



Top News


» Zollikon: Mehrere zehntausend Franken Beute bei Einbruch


» Fahnder erfolgreich gegen Drogenhändler unterwegs


» Zürich: Telefonbetrüger ergaunerten hohen Bargeldbetrag


» Fahrzeugeinbrecher durch Stadtpolizisten verhaftet


» Zürcher Sirenen funktionieren gut

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden