Logo myzuri.ch

Blaulicht

Wallisellen A1: Verkehrsunfall nach Rechtsüberholen

Nach einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen hat sich am Sonntagabend (20.11.2022) auf der A1 (Gemeindegebiet Wallisellen), Fahrtrichtung Zürich, einer der beteiligten Lenker, ohne sich um den Unfall zu kümmern, von der Unfallstelle entfernt.

2022-11-21 09:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Kurz nach 19 Uhr fuhren zwei Personenwagen hintereinander auf dem linken Richtung Zürich City führenden Fahrstreifen, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Plötzlich wechselte das hintere Fahrzeug nach rechts auf den Überholstreifen Bern/Flughafen und fuhr am vorderen Personenwagen vorbei. Ungefähr Höhe Front des soeben überholten Autos wechselte der Überholende wieder nach links auf den Fahrstreifen Zürich City.

Dabei kollidierte die Fahrzeugmitte seines Autos mit dem Frontbereichs des soeben überholten Fahrzeugs, welches dadurch mit der linken Leitplanke kollidierte. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Lenker des überholenden Fahrzeugs die Fahrt Richtung Zürich fort.

Verletzt wurde niemand, jedoch entstanden Sachschäden an den Fahrzeugen und der Strasseninfrastruktur..

Suche nach Stichworten:

Wallisellen Wallisellen A1: Verkehrsunfall Rechtsüberholen



Top News


» Neue Polizisten in Zürich vereidigt: Sicherheitsdirektor dankt für Einsatzbereitschaft


» Verkehrsregelungen für die Cycle Week 2024 in Europaallee: Wichtige Informationen und Umleitungen


» Unbewilligte Demo in Zürich: Pfefferspray und Gummischrot im Einsatz


» Schwer verletzter Mann bei Kletterhallenunfall in Winterthur-Töss - Rettungseinsatz und Sicherheitsvorkehrungen im Fokus


» Männer in Zürich festgenommen: Verdacht auf sexuelle Handlungen mit Kindern

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden