Logo myzuri.ch

Regional

Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs

  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher «Götti»-Bataillon im Wiederholungskurs (Bild: Kanton Zürich)
2022-11-17 17:05:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Das Hauptquartierbataillon 11 ist spezialisiert auf das Einrichten und Betreiben von geschützten Anlagen, wie der Kanton Zürich meldet.

Sicherheitsdirektor Mario Fehr habe das Zürcher «Götti»-Bataillon heute im Wiederholungskurs besucht und den Armeeangehörigen, die zu einem grossen Teil aus dem Kanton Zürich stammen, für ihren Einsatz gedankt. Vom Nachrichtensoldaten über Werkstechniker bis hin zum Feuerwehrsoldaten – im Hauptquartierbataillon 11 (HQ Bat 11) seien verschiedenste Fachspezialisten eingeteilt.

Um den Betrieb von unter- und oberirdischen geschützten Anlagen der Armee sicherzustellen, werde genau dieses breite Know-how benötigt. So könne das HQ Bat 11 mit seinen Angehörigen Infrastrukturen für die Führung von Heeres- und Luftwaffenstäben, aber auch für die Landesregierung bereitstellen und über längere Zeiträume betreiben.Die Angehörigen des HQ Bat 11 können in der ganzen Schweiz eingesetzt werden.

Die Verbundenheit zum «Götti»-Kanton sei aber gross, wohnt doch rund die Hälfte der hier eingeteilten Armeeangehörigen im Kanton Zürich. Regierungsrat Mario Fehr habe heute die Truppe im Wiederholungskurs besucht.

Der Sicherheits- und Militärdirektor konnte dabei einen Eindruck von ihrer Vielfältigkeit und ihrem breiten Know-how gewinnen. Beim Austausch mit der Truppe dankte Mario Fehr den Angehörigen des HQ Bat 11 und lobte das Engagement: «Danke, dass der Kanton Zürich und die ganze Schweiz auf Ihre Professionalität zählen kann.» Das HQ Bat 11 sei eines von 11 «Götti»-Bataillonen und -Abteilungen des Kantons Zürich.

 .

Suche nach Stichworten:

Sicherheitsdirektor Mario Fehr Zürcher «Götti»-Bataillon Wiederholungskurs



Top News


» Regensdorf: Dachstockbrand verursacht grossen Sachschaden


» Oberhasli: Mutmassliche Einbrecher verhaftet


» Verkehrsmeldung zum Zürcher Silvesterlauf 2022


» Anteil der Frauen in Tech-Berufen erhöhen


» Sozialhilfe: Rasche Anpassung des Grundbedarfs an die Teuerung

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden