Logo myzuri.ch

Regional

Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht die Zivilschutzorganisation Zimmerberg

  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht  die Zivilschutzorganisation Zimmerberg
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht die Zivilschutzorganisation Zimmerberg (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht  die Zivilschutzorganisation Zimmerberg
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht die Zivilschutzorganisation Zimmerberg (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht  die Zivilschutzorganisation Zimmerberg
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht die Zivilschutzorganisation Zimmerberg (Bild: Kanton Zürich)
  • Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht  die Zivilschutzorganisation Zimmerberg
    Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht die Zivilschutzorganisation Zimmerberg (Bild: Kanton Zürich)
2022-09-29 17:05:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Im Kanton Zürich gibt es insgesamt 37 Zivilschutzorganisationen (ZSO), eine davon ist die ZSO Zimmerberg, wie der Kanton Zürich ausführt.

Der Zweckverband Zivilschutz Zimmerberg betreibt diese für die Gemeinden Adliswil, Horgen, Kilchberg, Langnau am Albis, Oberrieden, Richterswil, Rüschlikon, Thalwil und Wädenswil. Sicherheitsdirektor Mario Fehr besuchte heute die Zivilschutzangehörigen an deren Arbeitsplätzen im Wiederholungskurs und zeigte sich beeindruckt vom Know-how und von der Professionalität.

In den letzten Jahren kam der Zivilschutz in wichtigen Situationen zum Einsatz: So half er bei der Bewältigung der Unwetterschäden im Sommer 2021 und war während der Pandemie eine unerlässliche Unterstützung für das Gesundheitswesen. Die ZSO Zimmerberg leistete dabei rund 5000 Diensttage in den Gemeinden des Bezirks Horgen; sie stand unter anderem den Spitälern sowie in diversen Alters- und Pflegeheimen zur Verfügung.

Um auf solche Ereignisse vorbereitet zu sein, übt die ZSO Zimmerberg in den Wiederholungskursen mit den Zivilschutzangehörigen praxisbezogen und setzt Erkenntnisse vergangener Einsätze kontinuierlich um. Während diesen Wochen werden beispielsweise Erste-Hilfe-Massnahmen trainiert, die Grundsätze der Betreuungsaufgaben repetiert sowie der Bau von Hilfskonstruktionen und Absturzsicherungen geübt.

Während des heutigen Besuchs konnte Regierungsrat Mario Fehr Zivilschutzangehörigen der Fachbereiche Führungsunterstützung, Betreuung, technische Hilfe sowie den Pionieren über die Schulter blicken. Der Sicherheitsdirektor zeigte sich beeindruckt von den vielseitigen Fähigkeiten der Organisation.

«Die Besuche und der Austausch mit Ihnen seien mir wichtig, Ihr Know-how und Ihre Professionalität beindrucken mich jedes Mal aufs Neue. Im Namen des ganzen Kantons bin ich froh, mich auf Sie verlassen zu können», so Mario Fehr zu den Zivilschutzangehörigen.

 .

Suche nach Stichworten:

Thalwil Sicherheitsdirektor Mario Fehr Zivilschutzorganisation Zimmerberg



Top News


» Regensdorf: Dachstockbrand verursacht grossen Sachschaden


» Oberhasli: Mutmassliche Einbrecher verhaftet


» Verkehrsmeldung zum Zürcher Silvesterlauf 2022


» Anteil der Frauen in Tech-Berufen erhöhen


» Sozialhilfe: Rasche Anpassung des Grundbedarfs an die Teuerung

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden