Logo myzuri.ch

Regional

Weiterhin Beiträge an Zürcher Institut für interreligiösen Dialog

2022-09-21 14:05:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Die städtische Mitfinanzierung der Stiftung Zürcher Institut für interreligiösen Dialog (ZIID) soll fortgeführt werden, wie die Stadt Zürich mitteilt.

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat, die Stiftung auch in den Jahren 2023 bis 2026 mit einem jährlichen Beitrag von 140 000 Franken zu unterstützen. Die Stiftung Zürcher Institut für interreligiösen Dialog (ZIID) fördert in einer religiös vielfältigen Welt durch professionelle Bildungsarbeit den Dialog und das gegenseitige Verständnis.

Die seit 2009 bestehende städtische Mitfinanzierung wurde 2019 auf eine neue Grundlage gestellt. Die Beiträge für die Jahre 2020–2022 bezogen sich auf eine Übergangsphase.

Sie diente dem ZIID dazu, einerseits seine neue Strategie umzusetzen und andererseits die städtischen Gelder auf Leistungen auszurichten, die für die Bevölkerung und die Organisationen in der Stadt Zürich von Nutzen und Interesse sind.Aufgrund der erfolgreichen Umsetzung der Übergangsphase beantragt der Stadtrat dem Gemeinderat für die Jahre 2023 bis 2026 jährliche Betriebsbeiträge für das ZIID von 140 000 Franken. Dafür erbringt das ZIID für in der Stadt Zürich tätige Institutionen Beratungs-, Schulungs- und Vermittlungsangebote sowie Leistungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit zu Gunsten der Zürcher Bevölkerung.

Die städtisch mitfinanzierte Förderung des interreligiösen Verständnisses des ZIID ergänzt die Angebote des Zürcher Forums der Religionen zweckmässig. Dieses werde von der Stadt in den Jahren 2023–2026 mit jährlich 70 000 Franken unterstützt..

Suche nach Stichworten:

Beiträge Zürcher Institut interreligiösen Dialog



Top News


» Mann nach Auseinandersetzung mit Stichwaffe schwer verletzt – Zeugenaufruf


» Polizeieinsatz Fussballspiel Grasshopper Club Zürich – FC Zürich


» Dübendorf: Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen fordert Schwerverletzen - mutmassliche Täter verhaftet


» Schwerer Verkehrsunfall im Kreis 4 fordert ein Todesopfer


» Vereidigung der Aspirantinnen und Aspiranten der Kantonspolizei Zürich

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden