Logo myzuri.ch

Blaulicht

Ein Mann nach Streit im Kreis 4 mit Stichwaffe verletzt

2022-09-03 11:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am frühen Samstagmorgen, 3. September 2022, wurde ein Mann nach einer Auseinandersetzung mit einer Stichwaffe verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt.

Die mutmassliche Täterschaft wurde festgenommen. Kurz nach 01.30 Uhr kam es an der Langstrasse im Zürcher Kreis 4, unmittelbar bei der Piazza Cella, zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Dabei wurde ein 21-jähriger Eritreer mit einer Stichwaffe verletzt. Er musste durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden.

Eine mutmasslich am Streit beteiligte Person, ein 27-jähriger Eritreer, wurde festgenommen..

Suche nach Stichworten:

Kreis Stichwaffe



Top News


» Mann nach Auseinandersetzung mit Stichwaffe schwer verletzt – Zeugenaufruf


» Polizeieinsatz Fussballspiel Grasshopper Club Zürich – FC Zürich


» Dübendorf: Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen fordert Schwerverletzen - mutmassliche Täter verhaftet


» Schwerer Verkehrsunfall im Kreis 4 fordert ein Todesopfer


» Vereidigung der Aspirantinnen und Aspiranten der Kantonspolizei Zürich

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden