Logo myzuri.ch

Regional

Die Stadt schränkt Feuer und Feuerwerk ein

2022-07-28 11:05:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Zürich schränkt per sofort Feuer und Feuerwerk auf dem ganzen Stadtgebiet ein, wie die Stadt Zürich mitteilt.

Erlaubt bleibt das Grillieren, solange dies in festen Vorrichtungen und unter Aufsicht geschieht. Feuerwerk darf nur von Kiesplätzen und geteerten Flächen aus abgebrannt werden.

Die seit Tagen andauernde Wärme und Trockenheit führt zu einer erhöhten Brandgefahr. Der Kanton Zürich habe deshalb am 21. Juli 2022 ein Feuerverbot für das ganze Kantonsgebiet in Wäldern und in Waldesnähe angeordnet.

Das Sicherheitsdepartement der Stadt Zürich beurteilt die Lage als kritisch und schränkt im Sinne des vorbeugenden Brandschutzes den Umgang mit Feuer zusätzlich ein.So habe Stadtrat Andreas Hauri, stellvertretender Vorsteher des Sicherheitsdepartements, am Donnerstag folgendes angeordnet: Feuerwerk darf am 1. August 2022 und in der Nacht auf den 2. August nur von befestigtem, nicht brennbarem Untergrund wie Kiesplätzen und geteerten Flächen aus abgebrannt werden. Zudem gilt per sofort ein generelles Feuerverbot.

Erlaubt bleibt das Grillieren, sofern dies in festen Vorrichtungen (Grill, Feuerschale) und unter Aufsicht geschieht. .

Suche nach Stichworten:

schränkt Feuer Feuerwerk



Top News


» Schluss-Bilanz Street Parade 2022


» Verkehrskontrollen nach Streetparade


» Mann nach Badeunfall im Kreis 6 verstorben – Zeugenaufruf


» Street Parade 2022: Zwischenbilanz der Stadtpolizei Zürich


» Person nach Badeunfall im Kreis 1 verstorben

Newsletter

Jeden Tag um 14.00 Uhr die neusten Meldungen aus Stadt und Katnon Zürich in Ihrem elektronischen Postfach.


Mit myzuri.ch verbinden